Master of Laws in Europäisches Recht in Göttingen, Deutschland

Vergleichen Sie alle LLM-Studiengänge in Europäisches Recht 2017/2018 in Göttingen, Deutschland

Europäisches Recht

Ein spezialisiertes LL.M. Grad ermöglicht Anwälte zu intensivieren oder verändern ihre Expertise in einem bestimmten Bereich des Rechts. Haben Sie einen speziellen Konzentration in einem bestimmten Bereich kann neue Möglichkeiten eröffnen.

Die Fähigkeiten und Konzepte, die man in dem Studium der Rechtswissenschaften lernt, können von dem Land abhängen, in dem die Studien stattfinden. Im Gegensatz zu einigen Jurastudien kann das Studium des Europäischen Rechts Studierenden juristische Ideen vermitteln, die über ein einziges Land hinausgehen.

Deutschland, offiziell die Bundesrepublik Deutschland ist ein föderaler parlamentarische Republik in westlichen Mitteleuropa. Das Land besteht aus 16 Bundesstaaten und die Hauptstadt und größte Stadt ist Berlin.

Göttingen hat eine poplution von mehr als 100.000 Menschen und die Mehrheit von ihnen sind Studenten, die die verschiedenen Universitäten und Hochschulen in der Stadt zu besuchen. Göttingen ist damit auch als Universitätsstadt. Es wird in Niedersachsen, Deutschland.

Fordern Sie Informationen an LLM-Studiengänge in Europäisches Recht in Göttingen, Deutschland 2017/2018

Weiterlesen

LLM in der Europäischen und Transnationalen IT-Recht

Faculty of Law - University of Göttingen
Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2017 Deutschland Göttingen

Der LL.M. in europäischen und Transnationale für geistiges Eigentum und Informationstechnologierecht (Lipit) ist ein Postgraduierten-Programm auf die Bereitstellung die eingehende gerichtet Verständnis von Rechtsfragen aus der Erstellung und Verwendung von literarischen oder künstlerischen Arbeiten, mechanische oder wissenschaftliche Erfindungen, digitale Informationen entstehen, und andere immaterielle Vermögenswerte. [+]

Masters of Laws in Europäisches Recht in Göttingen, Deutschland. Kernpunkte Abschluss: Master of Laws (LL.M.) Spezialisierung: Europäische und transnationale Recht des geistigen Eigentums und der Informationstechnologie Unterrichtssprache: Englisch Dauer: 1 Jahr (1. Oktober - 30. September) Arbeitsaufwand: 60 ECTS-Punkte Zulassungsvoraussetzung: Bachelor-Abschluss plus 1 Jahr Berufserfahrung Studiengebühr: 7800 €; Anfang Bewerber € 7.200 Stipendien: Voll- und Teil Erlass der Studiengebühren Bewerbungsfrist: 30. Juni Maximale Teilnehmerzahl: 30 Program - Website: www.uni-goettingen.de/lipit Kontakt: lipit@uni-goettingen.de Überblick Die LL.M. in europäischen und Transnationale für geistiges Eigentum und Informationstechnologierecht (Lipit) von der Erstellung und Verwendung von literarischen oder künstlerischen Arbeiten, mechanische oder wissenschaftliche Erfindungen, digitale Informationen und andere immaterielle Vermögenswerte ist ein Postgraduierten-Programm auf die Bereitstellung der in ein tiefes Verständnis von Rechtsfragen gerichtet. Es umfasst eine Vielzahl von Themen, darunter Urheberrechte, Patente, Marken, Telekommunikation, E-Commerce, Informationssicherheit und Datenschutz. Weil es immer häufiger für Transaktionen mit geistigem Eigentum und Informationstechnologie ist es, nationale Grenzen zu überwinden, diese LL.M. Programm wird als deutlich internationalen und vergleichenden in der Natur konzipiert. Lösungen aus verschiedenen Rechtssysteme werden oft vorgestellt, wenn moderne Probleme der IP- und IT-Recht prüfen und Fälle über zwei oder mehr Ländern verbreitet regelmäßig diskutiert und analysiert. Eine Folge eines solchen Ansatzes ist, dass dieses Programm für Rechtsanwälte und andere Fachleute aus verschiedenen Ländern geeignet ist, und nicht auf eine bestimmte Zuständigkeit beschränkt zu sein. Neben den internationalen Charakter des Programms wird großen Wert auf die Gründung der direkte Link zu üben platziert. Viele Klassen werden von erfahrenen Anwälten und anderen Praktizierenden gelehrt. In Vorlesungen und Seminaren... [-]