Master of Laws in den Saarbrücken, Deutschland

Erstklassige Master of Laws-Studiengänge in den Saarbrücken, Deutschland 2018/2019

LLM

Ein LL.M. ist der erste Schritt hin zu Wissenschaftlern in vielen Ländern. Es bietet viele Möglichkeit, in einem bestimmten Bereich spezialisieren oder gründliche Forschung durchzuführen. Es kann sich als nützlich erweisen bei der Erlangung einer Promotion Abschluss in Rechtswissenschaften.

Studierende, die ein LLM (Master of Law) verfolgen verbringen ein bis zwei Jahren einen bestimmten Bereich des Rechts zu studieren. Ihre Weiterbildung bereitet sie mit Spezialisierungen wie Völkerrecht oder Steuerrecht zu arbeiten.

Deutschland ist ein wunderbares Ziel für internationale scholarsand hat eine hohe Qualität Hochschulsystem. Der Wert dieses Niveau der Ausbildung wurde von der Deutschland 's starke Wirtschaft verbessert. Ausländische Studierende genießen hervorragende Lebensbedingungen in einem sicheren Umfeld. Berlin ist die Hauptstadt.

Als Hauptstadt des Staates des Saarlandes, ist die Stadt Saarbrücken ein wichtiges Handelszentrum in der Region, die Frankreich grenzt. Die Stadt ist auch ein Bildungszentrum mit zahlreichen Institutionen und Universitäten innerhalb seiner Grenzen.

Finden Sie Studiengänge in Rechtswissenschaften in den Saarbrücken, Deutschland 2018/2019

Weiterlesen

LL.M. im Europäischen und Internationalen Recht

Europa-Institut
Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2018 Deutschland Saarbrücken

Das Europa-Institut der Universität des Saarlandes bietet einen einjährigen Master-Studiengang im europäischen und internationalen Recht an. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der Titel "Master of Laws" (LL. M.) verliehen. Das Programm kann in Englisch und/oder Deutsch durchgeführt werden. Es verbindet praxisorientierte Lehre mit exzellenter akademischer Ausbildung und ist eine hervorragende Vorbereitung auf den europäischen und internationalen Arbeitsmarkt. Bisher haben mehr als 5.000 Studierende aus aller Welt das Programm absolviert und sind in europäischen und internationalen Organisationen, international ausgerichteten Anwaltskanzleien, internationalen Unternehmen sowie in nationalen Regierungen und Verwaltungen tätig. Werden Sie Teil eines der ältesten und renommiertesten Master-Studiengänge in Europa. [+]

Masters of Laws 2018/2019 in den Saarbrücken, Deutschland. Key Facts Einjähriges Masterprogramm im Europäischen und Internationalen Recht Das Programm kann auf Deutsch und/oder Englisch absolviert werden Fünf Module werden angeboten: Modul 1: Europäische Integration und die Module 2-5 mit den Schwerpunkten Europäisches Wirtschaftsrecht, Außenwirtschaft und Investitionsrecht, Internationale Streitbeilegung und Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz International anerkannter Titel "Master of Laws" (LL.M.) Hochqualifizierte Spezialisten aus Wissenschaft und Wirtschaft Praxisorientierte Lehre mit hohem wissenschaftlichen Anspruch 75 Studierende aus fast 40 Nationen Exkursionen zu europäischen und internationalen Institutionen Intensive Betreuung durch das Team des Europa-Instituts Internationales Netzwerk über die Alumni-Vereinigung EVER e.V. Gezielte Vorbereitung auf den europäischen und internationalen Arbeitsmarkt Spezialisierung ... [-]

LL.M. im Europäischen und Internationalen Recht - Schwerpunktbereich Internationale Streitbeilegung

Europa-Institut
Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2018 Deutschland Saarbrücken

Das Europa-Institut der Universität des Saarlandes bietet ein einjähriges Masterprogramm im europäischen und internationalen Recht an. Eine der angebotenen Spezialisierungen ist die Spezialisierung in International Dispute Resolution. [+]

Das Europa-Institut an der Universität des Saarlandes bietet einen einjährigen Master-Studiengang im europäischen und internationalen Recht mit fünf Modulen an: Modul 1: Europäische Integration und Module 2-5 mit den Studieneinheiten Europäisches Wirtschaftsrecht, Außenwirtschaft, International Dispute Resolution und Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz.

Beispiel: Schwerpunkt International Dispute Resolution

Der Schwerpunktbereich Internationale Streitbeilegung vermittelt Kenntnisse im Bereich der Internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit, der Internationalen Schiedsgerichtsbarkeit in Investitionsstreitigkeiten und der alternativen Beilegung von Rechtsstreitigkeiten. Ziel ist es, effiziente und gerechte Streitschlichtung in einem grenzüberschreitenden Kontext aufzuzeigen in einem Rechtssystem, in dem Handelsgerichte der nationalen Gerichtsbarkeit angehören. Neben den genannten Vorlesungsbereichen umfasst der Schwerpunktbereich auch ergänzende Vorlesungsfächer wie z.B. das Internationale Handelsrecht.... [-]


LL.M. im Europäischen und Internationalen Recht - Schwerpunktbereich Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz

Europa-Institut
Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2018 Deutschland Saarbrücken

Das Europa-Institut der Universität des Saarlandes bietet ein einjähriges Masterprogramm im europäischen und internationalen Recht an. Eine der angebotenen Spezialisierungen ist die Spezialisierung auf Europäischen und Internationalen Menschenrechtsschutz. [+]

Das Europa-Institut an der Universität des Saarlandes bietet einen einjährigen Master-Studiengang im europäischen und internationalen Recht mit fünf Modulen an: Modul 1: Europäische Integration und Module 2-5 mit den Studieneinheiten Europäisches Wirtschaftsrecht, Außenwirtschaft, International Dispute Resolution und Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz.

Beispiel: Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz

In diesem Schwerpunktbereich werden die Teilnehmer intensiv mit Grundzügen, aktuellen Problemen und Entwicklungen des Menschenrechtsschutzes vertraut gemacht und in die Lage versetzt, diese Kenntnisse in ihrer zukünftigen Praxis umzusetzen. Die Veranstaltungen befassen sich mit der Entwicklung und Verwirklichung der Menschenrechte im universellen Völkerrecht und in multilateralen Verträgen auf Weltebene einerseits und auf regionaleuropäischer Ebene andererseits sowie ihrem Verhältnis zueinander, dem Verhältnis zwischen Europäischer Union und der Europäischen Menschenrechtskonvention sowie der Praxis der im Rahmen der UNO tätigen Vertragsgremien, des Gerichtshofs der EU, des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und des Europarats.... [-]


LL.M. im Europäischen und Internationalen Recht - Schwerpunktbereich Europäisches Wirtschaftsrecht

Europa-Institut
Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2018 Deutschland Saarbrücken

Das Europa-Institut der Universität des Saarlandes bietet ein einjähriges Masterprogramm im europäischen und internationalen Recht an. Eine der angebotenen Spezialisierungen ist die Spezialisierung im Europäischen Wirtschaftsrecht. [+]

Das Europa-Institut an der Universität des Saarlandes bietet einen einjährigen Master-Studiengang im europäischen und internationalen Recht mit fünf Modulen an: Modul 1: Europäische Integration und Module 2-5 mit den Studieneinheiten Europäisches Wirtschaftsrecht, Außenwirtschaft, International Dispute Resolution und Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz.

Beispiel: Schwerpunktbereich Europäisches Wirtschaftsrecht

Der Schwerpunktbereich Europäisches Wirtschaftsrecht umfasst die verschiedenen Rechtsgebiete, die europaweit und international für alle Wirtschaftsbereiche und für jede Art der Rechtspraxis von grundlegender Bedeutung sind. Es werden fundierte Kenntnisse der Rahmenbedingungen, die eine wirtschaftliche Tätigkeit in der Union prägen, vermittelt und die besonderen Regelungen, denen eine solche Tätigkeit unterworfen sein kann (Europäisches Wettbewerbsrecht, Wirtschafts- und Wettbewerbspolitik) oder die sie begleiten (Urheberrecht und Gewerblicher Rechtsschutz in der Union), vertieft. Der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft wird durch Veranstaltungen Rechnung getragen, deren Inhalte über die Grenzen der Union hinausreichen. Die Bedürfnisse der Praxis werden in Case Studies berücksichtigt, in denen die Anwendung der theoretischen Grundlagen auf konkrete Sachgestaltungen trainiert werden kann. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, einen Fokus auf den Bereich des Europäischen Managements zu legen.... [-]


LL.M. im Europäischen und Internationalen Recht - Schwerpunktbereich Außenwirtschaft und Investitionsrecht

Europa-Institut
Campusstudium Vollzeit 1 jahr October 2018 Deutschland Saarbrücken

Das Europa-Institut der Universität des Saarlandes bietet ein einjähriges Masterprogramm im europäischen und internationalen Recht an. Eine der angebotenen Spezialisierungen ist die Spezialisierung im Außenwirtschaft und Investitionsrecht. [+]

Das Europa-Institut an der Universität des Saarlandes bietet einen einjährigen Master-Studiengang im europäischen und internationalen Recht mit fünf Modulen an: Modul 1: Europäische Integration und Module 2-5 mit den Studieneinheiten Europäisches Wirtschaftsrecht, Außenwirtschaft, International Dispute Resolution und Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz.

Beispiel: Schwerpunkt Außenwirtschaft und Investitionsrecht

Dieser Schwerpunktbereich geht auf die Globalisierung der Wirtschaft, insbesondere in den Bereichen Handel, Investitionen und Kapitalverkehr, ein. Er vermittelt durch umfassende Allgemeinveranstaltungen wie International Trade, Investment and Raw Materials Law und weiteren ausgewählten Teilen des Wirtschaftsvölkerrechts besondere Kenntnisse und Fähigkeiten in Kernmaterien des Internationalen Wirtschaftsrechts. Dabei wird besonderer Wert auf das zum Verständnis internationaler und europäischer Rechtspraxis unerlässliche Erkennen des transdisziplinären Zusammenwirkens von Recht und Ökonomie gelegt. Eine kompetente Ausbildung wird geboten durch Wahlmöglichkeiten zum Außenwirtschaftsrecht der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten, zum gesamten materiellen WTO-Recht (insbesondere GATT-, GATS- und TRIPS-Abkommen), zu den Harmonisierungen nationaler Handelsrechte und den Rechtsgebieten, denen im Zusammenhang mit dem gesteigerten internationalen Wirtschaftsverkehr besondere Bedeutung zukommen (etwa das Recht der Finanzaufsicht) sowie zur internationalen Währungspolitik und zum Recht der internationalen Wirtschaftssanktionen.... [-]