• Dauer (Jahre): 1,5 Jahre (3 Semester)
  • Qualifikation verliehen: Master of Laws (LLM)
  • Qualifikationsniveau: Master-Abschluss (2. Zyklus)
  • Unterrichtssprache: Griechisch
  • Lernmodus: Fernunterricht
  • Mindest-ECTS-Punkte: 90

Profil des Programms

Ziele und Ziele des Programms sind:

Studierenden die Möglichkeit geben, sich auf theoretische und praktische Ebene auf zwei spezielle Bereiche der Rechtswissenschaft, (a) das europäische Wirtschaftsrecht und (b) Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit, zu spezialisieren. Es bietet Postgraduiertenausbildung für Inhaber eines Bachelor in Law oder eines anderen relevanten Bachelor (Politikwissenschaft, Europäische Politik, IR, Ökonomie usw.) an und richtet sich hauptsächlich, jedoch nicht ausschließlich an Personen, die in Bereichen arbeiten oder dies beabsichtigen Rechtswissenschaftlich relevant (Anwälte, Richter, Rechtsberater oder im Allgemeinen Angestellte von Unternehmen und anderen Einrichtungen oder Organisationen des privaten Sektors, Mitglieder des öffentlichen Dienstes oder einer anderen öffentlichen oder halböffentlichen Agentur oder Organisation, Mitglieder von nichtstaatlichen Organisationen Diplomaten usw.)

Es wird erwartet, dass das Programm seine Absolventen mit zusätzlichen Qualifikationen ausstatten wird und dass es sowohl ihre kognitiven als auch ihre Managementfähigkeiten bei der Bearbeitung rechtlich relevanter Fragen verbessert. Dies wird ihnen helfen, ihre Karrieremöglichkeiten zu bereichern. Die Absolventen des Programms haben auch die Möglichkeit, ein weiteres Promotionsstudium durchzuführen.

Das Programm beleuchtet insbesondere spezielle rechtliche Fragen, die von großer theoretischer und praktischer Bedeutung sind und einen vergleichenden Ansatz im Bereich der Rechtswissenschaften im gegenwärtigen europäischen Kontext fördern. Bestimmungen des nationalen Rechts werden in enger Zusammenarbeit mit dem Europarecht getroffen, um die gegenwärtigen Probleme und Herausforderungen theoretisch fundiert und praktisch effizient anzugehen.

Die wichtigsten akademischen Ziele des Programms sind:

(a) die Vertiefung des Wissens in spezialisierten Rechtsgebieten mit theoretischer und praktischer Bedeutung sowie (b) die Erweiterung des Verständnisses der Rechtswissenschaft und ihrer Umsetzung in einem vergleichenden europäischen und internationalen Kontext. Das Programm untersucht die Funktion des nationalen Rechts und seine Wechselbeziehung zum Europäischen und Völkerrecht. Die Auslegungsmethoden und die Anwendung des Rechts werden in einem praktischen Kontext analysiert, wobei sowohl die theoretischen Parameter als auch die praktische Umsetzung im Vordergrund stehen, mit einem Gesamtüberblick auf die Verbesserung der Fähigkeit der Studierenden, aktuelle Herausforderungen und Probleme zu bewältigen kann im europäischen und internationalen Umfeld auftreten, entweder im Bereich des Handels und des Unternehmertums oder im Bereich der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit.

Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, sich in der akademischen Forschung und der Anwendung von Rechtspraktiken und Modellen zu engagieren und eine fundierte Spezialisierung auf Rechtsgebiete von besonderer Bedeutung zu erlangen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Law School seit 2013 mit großem Erfolg einen klassischen LLM in Rechtswissenschaften mit Spezialisierung auf die oben genannten Bereiche (a. Europäisches Wirtschaftsrecht und b. Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit) anbietet.

Karriereaussichten

Das Programm richtet sich hauptsächlich, aber nicht ausschließlich an Einzelpersonen, die in rechtswissenschaftlich relevanten Bereichen arbeiten oder dies beabsichtigen: Rechtsanwälte, Richter, Rechtsberater oder im Allgemeinen Angestellte von Unternehmen und anderen privatwirtschaftlichen Körperschaften oder Organisationen, Mitgliedern der öffentlicher Dienst oder einer anderen öffentlichen oder halböffentlichen Behörde oder Organisation, Mitgliedern von Nichtregierungsorganisationen, Diplomaten usw.

Zugang zu weiteren Studien

Absolventinnen und Absolventen des Programms können in den dritten Zyklus (Doktorgrad) aufgenommen werden

Zulassungskriterien

Das Programm erlaubt Studierende im Herbst- und Frühlingssemester. Bewerbungen für die Zulassung zum Programm werden nur von Bewerbern berücksichtigt, die die unten aufgeführten Mindestzulassungskriterien erfüllen:

  • Studieninteressierte sollten Inhaber eines Bachelor-Abschlusses in Recht oder in einem anderen relevanten Bereich sein
  • Zwei Empfehlungsschreiben und ein Schreiben des zukünftigen Studenten, in dem er sein Interesse an der Durchführung des Programms bekundet, sein Forschungsprofil skizziert und seine Erwartungen an das Programm hinsichtlich seiner persönlichen Entwicklung und seiner beruflichen Perspektiven erwähnt.
  • Die Studenten erfüllen die Anforderungen der englischen Sprache, wenn der erste Abschluss in Englisch unterrichtet wurde. Andernfalls müssten sie einen durchschnittlichen TOEFL-Score von 500, GCSE-O-Level mit einem Minimum von „C“ oder IELTS mit einem Score von durchschnittlich 5,5-6 oder eine Platzierung auf ENGL-100 des Englisches der Universität vorlegen Einstufungstest. Die Universität bietet Englischkurse auf verschiedenen Ebenen an, um den Studierenden den erforderlichen Standard für die Zulassung zu einem Graduiertenprogramm zu ermöglichen.

Bewertung

Die Kurseinschätzung umfasst in der Regel eine umfassende Abschlussprüfung und eine kontinuierliche Bewertung. Die kontinuierliche Bewertung kann unter anderem Mittelfrist, Projekte usw. umfassen.

Die Briefnoten werden auf der Grundlage des Gewichts der Abschlussprüfung und der fortlaufenden Bewertung sowie der tatsächlichen numerischen Noten, die in diesen beiden Bewertungskomponenten erzielt werden, berechnet. Basierend auf den Kursnoten werden der Semesterdurchschnitt (GPA) und der kumulative Punktdurchschnitt (CPA) berechnet.

Benötigte Bildungsstufe

Der Student muss 90 ECTS und alle Programmanforderungen erfüllen.

Ein minimaler kumulativer Notendurchschnitt (CPA) von 2,0 ist erforderlich. Obwohl ein "D-" eine PASS-Note ist, ist eine Durchschnittsnote von "C" erforderlich, um einen CPA von 2,0 zu erreichen.

Lernerfolge

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Programms sollten die Studenten in der Lage sein:

  1. Entwickeln Sie Kenntnisse über grundlegende Konzepte, Prinzipien, Begriffe, Theorien und Modelle und wenden Sie diese in besonderen Zusammenhängen im Bereich der kognitiven Rechtswissenschaft an.
  2. Entwickeln Sie spezifische theoretische Schemata und Modelle, die sich auf den Inhalt und die besonderen Objekte des kognitiven Feldes beziehen.
  3. Kombinieren Sie theoretisches und empirisches Wissen, um einfache oder komplexe Probleme lösen zu können, die sich aus beruflichen Interessenbereichen ergeben.
  4. Analysieren und bewerten Sie Probleme, Probleme und Vorschläge in bestimmten Rechtsgebieten (normativer und empirischer Ansatz).
  5. Bewerten Sie Verfahren, die darauf abzielen, Probleme im Bereich der Rechtswissenschaften anzugehen.
  6. Identifizieren Sie vorrangige Themen, die eine Analyse und Bewertung auf nationaler, europäischer oder internationaler Ebene erfordern.
  7. Entwickeln Sie eigene Theorien, auf denen interdisziplinäre und methodische Ansätze für spezifische Fragestellungen und Probleme basieren.
  8. Führen Sie eine unabhängige Forschung durch und kombinieren Sie die methodologischen und kognitiven Instrumente der Rechtswissenschaft interdisziplinär, um innovative Ansätze und Vorschläge zu liefern.
  9. Implementierung der erforderlichen Analyse- und Kommunikationsfähigkeiten, die erforderlich sind, um sich auf nationaler oder internationaler Ebene in berufliche Interessengebiete einzubringen.
  10. Managementfähigkeiten entsprechend den Anforderungen des Anwaltsberufs entwickeln.
  11. Nutzen Sie die notwendigen Vorräte und die damit verbundene Kultur, um nach Abschluss des Studiums eine kontinuierliche Verbesserung ihrer individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen zu erreichen.

Stipendien - Finanzielle Hilfe

Die Universität bietet Stipendien und finanzielle Unterstützung für Vollzeitstudenten an, in Form von Stipendien für akademische Verdienste, finanzielle Unterstützung, Sportstipendien und Arbeitsstudienprogramme auf dem Campus.

Studiengang in:
Griechisch
University of Nicosia

Siehe 4 weitere Kurse von University of Nicosia »

Zuletzt aktualisiert am November 22, 2018
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Contact school
Duration
3 semester
Teilzeit
Vollzeit
Preis
5,400 EUR
Deadline
Contact school
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Contact school
Enddatum
Contact school
Anmeldefrist
Contact school

Contact school

Location
Anmeldefrist
Contact school
Enddatum
Contact school