Programmbeschreibung

Der LLM in Medizinrecht und -ethik stützt sich auf die Expertise und Tradition der Edinburgh Law School, um ein international ausgerichtetes, interdisziplinäres Programm zu bieten, das flexibles Lernen mit modernstem Unterricht in allen wichtigen Fragen der Medizin, Rechtswissenschaft und Medizin verbindet Ethik heute.

Das Medizinrecht ist ein faszinierendes Forschungsfeld, da Fortschritte in der medizinischen Forschung und neue Technologien die Grenzen der Medizin verschieben. Neue Gesundheitsprobleme tauchen auf und Patientenrechte stehen zunehmend im Mittelpunkt. Neue und komplexe medizinisch-rechtliche Dilemmata entstehen in der klinischen Praxis, in den Realitäten der menschlichen Gesundheit und in den Beziehungen zwischen Patienten und Angehörigen der Gesundheitsberufe.

Das Programm ermöglicht es Ihnen, die internationalen und interdisziplinären Dimensionen des Medizinrechts und der Ethik zu erkunden. Sie haben die Möglichkeit, die Gesundheitspolitik und die Regulierung der Medizin in verschiedenen Teilen der Welt zu untersuchen. Sie werden auch Antworten auf Technologie bewerten und mögliche Zukünfte für das medizinische Recht diskutieren.

Die Anträge werden von Angehörigen der Rechtsberufe und Angehörigen der Gesundheitsberufe, einschließlich Ärzten und Krankenschwestern, und von allen, die sich für diesen Bereich interessieren, begrüßt.

Programmstruktur

Um das LLM Medical Law and Ethics zu erhalten, müssen Sie sechs Kurse erfolgreich absolvieren, von denen vier obligatorische Kurse sein müssen, sowie eine 10.000-Wörter-Dissertation während der von Ihnen gewählten Studiendauer.

Während Ihres Studiums haben Sie auch die Möglichkeit, bis zu zwei Kurse aus verschiedenen Fachbereichen wie dem IT-Recht, dem gewerblichen Rechtsschutz oder dem internationalen Wirtschaftsrecht zu studieren.

Bitte beachten Sie, dass sich die verfügbare Kursauswahl in einem bestimmten Jahr ändern kann.

Lernerfolge

Nachdem Sie das Programm studiert haben, werden Sie mit einem Verständnis von medizinisch-rechtlichen Fragen nicht nur im rechtlichen Kontext, sondern mit einer fundierten Grundlage in Ethik, sozialen und theoretischen Kontexten auftauchen.

Dieses Programm ist geeignet, um Studenten auf fortgeschrittene Forschung vorzubereiten.

Berufschancen

Absolventinnen und Absolventen unserer Online-Fernlehrgänge erwerben eine Reihe von Karrieren in Rechtswissenschaften und verwandten Rechtsgebieten, einschließlich der Arbeit in lokalen und internationalen Unternehmen, staatlichen Rechtsabteilungen, anderen öffentlichen Institutionen, internationalen Organisationen und in der akademischen Welt.

Die Programme sind auch eine ideale Plattform für fortgeschrittene Forschung.

Zugangsvoraussetzungen

Ein UK 2: 1 Honours Degree, oder seine internationale Entsprechung. Ihr Abschluss muss nicht juristisch sein, sondern muss von einer anerkannten Hochschule sein.

Wir berücksichtigen auch Ihre anderen Qualifikationen und Berufserfahrung als Teil Ihrer Bewerbung.

Englisch Sprachanforderungen

Alle Bewerber müssen eine der folgenden Qualifikationen als Nachweis ihrer Englischkenntnisse haben:

  • ein Bachelor- oder Master-Abschluss, der in einem mehrheitlich englischsprachigen Land im Sinne von UK Visas and Immigration auf Englisch unterrichtet und bewertet wurde
  • IELTS: Gesamt 7.0 (mindestens 6.5 in jedem Modul)
  • TOEFL-iBT: insgesamt 100 (mindestens 23 in jedem Modul)
  • PTE (A): insgesamt 67 (mindestens 61 in jedem der Abschnitte "Kommunikative Fähigkeiten")
  • CAE und CPE: insgesamt 185 (mindestens 176 in jedem Modul)
  • Trinity ISE: ISE III mit einem Pass in allen vier Komponenten

Abschlüsse, die in Englisch unterrichtet und bewertet werden, dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als drei Jahre sein. Sprachtests dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als zwei Jahre sein.

Edinburgh Law School Englischer Sprachtest

Die Edinburgh Law School hat in Zusammenarbeit mit der englischsprachigen Abteilung der Universität einen alternativen Englisch-Sprachtest für Bewerber entwickelt, die an unseren Online-Postgraduierten-Fernstudienprogrammen für das Studienjahr 2017/18 teilnehmen möchten.

Der Test ist eine Alternative zu den derzeit von der Universität akzeptierten Englischtests wie IELTS, TOEFL-iBT, PTE (A), CAE und CPE.

Bitte beachten Sie, dass dieser Test nur verwendet werden kann, um die Anforderungen an die englische Sprache für den Zugang zu einem postgradualen Studium im Bereich Recht durch Online-Fernunterricht an der Edinburgh Law School der Universität Edinburgh zu erfüllen.

Bewerbungsfristen

  • Programmbeginn: 14. Januar 2019
  • Bewerbungsfrist: 13. November 2018

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihren ausgefüllten Antrag so früh wie möglich einzureichen, insbesondere wenn Sie auch einen Antrag stellen oder ein Visum benötigen. Wir können späte Bewerbungen berücksichtigen, wenn wir Plätze zur Verfügung haben.

Wir überwachen die Bewerbungsnummern sorgfältig, um sicherzustellen, dass wir alle, die Angebote erhalten, unterbringen können. Es kann daher erforderlich sein, ein Programm früher als die veröffentlichten Fristen zu schließen. Sollte dies der Fall sein, werden wir einen vierwöchigen Warnhinweis veröffentlichen.

Wie man sich bewirbt

Sie müssen eine Referenz mit Ihrer Bewerbung einreichen.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 16 weitere Kurse von Edinburgh Law School - The University of Edinburgh »

Zuletzt aktualisiert am November 2, 2018
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Infos beantragen
Sept. 9, 2019
Duration
1 - 3 jahre
Teilzeit
Vollzeit
Preis
20,700 GBP
Vollzeit (1 Jahr): 20.700 £; Teilzeit (20 Monate): 10.350 £; Teilzeit (2 Jahre): 10.350 £; Teilzeit (3 Jahre): £ 6.900; Teilzeit (32 Monate): £ 6.900
Deadline
Infos beantragen
Juli 10, 2019
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Enddatum
Anmeldefrist
Startdatum
Sept. 9, 2019
Enddatum
Anmeldefrist
Juli 10, 2019