LLM im internationalen und europäischen Recht

Allgemeines

Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Hochschule

Beschreibung des Studiengangs

Die Fakultät für Recht, Verwaltung und Wirtschaft der University of Wroclaw , deren Wurzeln zu Beginn des 16. Jahrhunderts und Alma Mater aus neun Nobelpreisträgern bestand, hat die Ehre, Sie im zweijährigen Master des LLM International and European Law zu begrüßen Programm mit Spezialisierungen:

  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Modernes Menschenrechtsgesetz.


Das LLM International & European Law wird vollständig in Englisch unterrichtet und steht sowohl internationalen als auch polnischen Studenten offen. Nach Abschluss des zweiten Zyklusprogramms LLM Internationales & Europäisches Recht verfügt der Absolvent über Fähigkeiten und allgemeine Kenntnisse auf dem Gebiet der dogmatischen Disziplinen des internationalen und europäischen Rechts.

Abhängig von der gewählten Spezialisierung erhält der Absolvent Fachkenntnisse und Fähigkeiten, die für das Profil der Tätigkeiten von Unternehmen relevant sind, die im Bereich des internationalen Handels tätig sind oder sich mit verschiedenen Aspekten des Menschenrechtsschutzes im internationalen Bereich befassen. Absolventen des LLM International & European Law sind bereit, in allen nationalen und internationalen Organisationen (öffentlich und nicht öffentlich) zu arbeiten, die Grundkenntnisse aus den Rechtswissenschaften benötigen. Die Absolventen verfügen über zwischenmenschliche Fähigkeiten und die Fähigkeit, während der Entscheidungsprozesse zu kommunizieren und die Rolle des Verhandlungsführers, Vermittlers und Schiedsrichters bei Konfliktlösungsprozessen zu übernehmen, die sowohl auf nationalem als auch auf internationalem Recht beruhen.

Die Absolventen erwerben auch Fähigkeiten, die für die Aufnahme einer Geschäftstätigkeit im internationalen Bereich von entscheidender Bedeutung sind. Ein effektives Funktionieren im hart umkämpften Umfeld der gegenwärtigen Handelsbeziehungen erfordert Kenntnisse über Elemente des Rechts des geistigen Eigentums, der Wirtschaft und bestimmter Bereiche der Rechtswissenschaft, die für das Profil eines bestimmten Unternehmens spezifisch sind.

Lehrplan

1. Semester

verpflichtend

  • Öffentliches internationales Gesetz
  • EU-Recht und -Institutionen
  • Englische Sprache für öffentliches und privates Recht
  • Politisches sozioökonomisches und rechtliches Denken
  • Magisterarbeit
  • Polnische Sprache für Ausländer (A1)

Obligatorisch, Spezialisierung Internationales Wirtschaftsrecht:

  • Wirtschaft und Gesellschaft

Obligatorisch, Spezialisierung Modernes Menschenrechtsgesetz:

  • Europäische Rechtskultur

2. Semester

verpflichtend

  • Vergleichendes Privatrecht
  • Vergleichendes Verfassungsrecht
  • Internationales und vergleichendes Umweltrecht
  • Magisterarbeit
  • Polnische Sprache für Ausländer (A1)
  • Bewegungserziehung, Körpererziehung, Leibeserziehung

Obligatorisch, Spezialisierung Internationales Wirtschaftsrecht:

  • EU-Binnenmarkt
  • Kartellrecht

Obligatorisch, Spezialisierung Modernes Menschenrechtsgesetz:

  • Einführung in das Menschenrechtsrecht
  • Das humanitäre Völkerrecht

3. Semester

verpflichtend

  • Internationales Strafrecht
  • Rechtsschutz in der EU
  • Magisterarbeit
  • Fremdsprache (B2)

Obligatorisch, Spezialisierung Internationales Wirtschaftsrecht:

  • Völkerrecht der Subventionen
  • Fusionskontrolle
  • Internationale Streitbeilegung

Obligatorisch, Spezialisierung Modernes Menschenrechtsgesetz:

  • Gleichheit und Nichtdiskriminierung
  • Menschenrechte im digitalen Zeitalter
  • Menschenrechtsstreitigkeiten

4. Semester

verpflichtend

  • Urheberrechtsgesetz
  • Internationales und europäisches Steuerrecht
  • Moot Court-Seminar
  • Vergleichendes Verwaltungsrecht
  • Magisterarbeit

Obligatorisch, Spezialisierung Internationales Wirtschaftsrecht:

  • Versicherungsrecht in internationalen Beziehungen
  • Partnerschaften und Unternehmen
  • Internationales Privatrecht

Obligatorisch, Spezialisierung Modernes Menschenrechtsgesetz:

  • Flüchtlinge und Minderheiten im Völkerrecht
  • Rede- und Medienrecht - Internationale und vergleichende Aspekte
  • Bioethik, Biomedizin und Menschenrechte

Zulassungsvoraussetzungen

  • Beglaubigte Kopien Ihres Bachelor-Diploms
  • Beglaubigte Kopien Ihrer akademischen Aufzeichnungen
  • Beglaubigte Kopien Ihrer Englischkenntnisse (Stufe B2)
  • Ein digitales Passfoto
  • Eine Kopie des Passes
  • Ein ärztliches Attest
  • Bestätigung der Anmeldegebühr auf dem Universitätskonto

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

The University of Wroc?aw has a rich history of more than three centuries. Founded by Leopold I Habsburg the university evolved from a modest school run by Jesuits into one of the biggest academic ins ... Weiterlesen

The University of Wroc?aw has a rich history of more than three centuries. Founded by Leopold I Habsburg the university evolved from a modest school run by Jesuits into one of the biggest academic institutions in Poland. Weniger Informationen