Besuchen Sie die LLM-Programmseiten hier .

Zunehmende Globalisierung und regionale Integration erfordern gute Kenntnisse des internationalen Handelsrechts. Dieses Wissen ist besonders wichtig, wenn Sie eine Karriere im Bereich des internationalen Privatrechts anstreben und wenn Sie planen, Rechtsanwalt in international operierenden Privatfirmen oder Anwaltskanzleien zu werden.

Das einjährige LLM-Programm im Internationalen Handelsrecht umfasst die Spezialisierung im (internationalen) Wirtschaftsrecht, insbesondere im Hinblick auf Verträge und Vertragsgegenstände sowie die Beilegung von (Handels-) Streitigkeiten bei Bedarf.

Dieses LLM-Programm umfasst:

  • Spezialisierung im (internationalen) Wirtschaftsrecht, insbesondere in Bezug auf Verträge und Vertragsgegenstände
  • Einschließlich der Lösung von (kommerziellen) Streitigkeiten bei Bedarf.

Das LLM-Programm im Internationalen Handelsrecht konzentriert sich auf die Spezialisierung im (internationalen) Wirtschaftsrecht, insbesondere in Bezug auf Verträge und Vertragsgegenstände, sowie bei Bedarf die Lösung von grenzüberschreitenden (kommerziellen) Streitigkeiten. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Unterricht auf diesen Gebieten geschenkt, und es besteht die Möglichkeit für den Studenten, einen wissenschaftlichen Artikel zur Veröffentlichung innerhalb des Programms zu schreiben (normalerweise verbunden mit dem Schreiben der Master-Arbeit).

Karriereaussichten

Durch die Schaffung eines tiefgreifenden Verständnisses von Common Law und zivilrechtlichen Vertragskonzepten und relevanten internationalen Verträgen gewährleistet das International Commercial Law Programm, dass Absolventen nach dem Abschluss in der Lage sein sollen, sich reibungslos durch internationale Arbeitsumgebungen zu bewegen. Das Programm bietet seinen Absolventinnen und Absolventen insbesondere hervorragende Möglichkeiten, verschiedene Berufe zu verfolgen, zum Beispiel:

  • Eine juristische Karriere in international tätigen Anwaltskanzleien.
  • Eine kaufmännische oder juristische Karriere in international tätigen Unternehmen in Handel, Industrie oder Dienstleistung.
  • Starten einer akademischen Karriere durch einen Doktortitel.
  • Regierungspositionen im Bereich Handel und Wirtschaft, die das Verständnis des Handelsrechts erfordern.

Zulassungsvoraussetzungen (allgemein)

  • Grundvoraussetzung für die Zulassung ist ein universitärer Hochschulabschluss, der den Inhaber berechtigt, in seinem Herkunftsland zu praktizieren oder den Abschluss des akademischen Studiums (zB LLB) nachzuweisen
  • Das Studienprotokoll muss einen Notendurchschnitt (Notendurchschnitt) von 7/10 (niederländische Notenskala) wiedergeben.
  • Nachweis der Englischkenntnisse (Mindestpunktzahl erforderlich);
  • Motivationsschreiben;
  • Ein Lebenslauf;
  • Eine akademische Referenz

Spezifische Anforderungen finden Sie hier .

Bewerbungsfristen (Kurs beginnt am 1. September 2019)

  • EU / EWR Studenten: 1. Mai 2019
  • Nicht-EU / EWR Studenten: 1. Mai 2019

Ausbildungskosten

  • EU / EWR Studenten: 2083 €
  • Nicht-EU / EWR-Studenten: 14650 €
Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 7 weitere Kurse von University of Groningen »

Zuletzt aktualisiert am Juli 10, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
1 jahr
Vollzeit
Preis
2,083 EUR
- EU, 14.650 EUR. - Nicht-EU pro Jahr
Deadline
Nach Standort
Nach Datum