Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Besuchen Sie die LLM-Programmseiten hier .

Menschenrechte sind universell, werden jedoch nicht überall anerkannt und nicht in allen Ländern gleich interpretiert. In einigen Fällen kann dies dazu führen, dass die Opfer und ihre Anwälte in eine Situation geraten, in der sie entscheiden müssen, in welches Forum sie gehen oder in welchem ​​Rechtssystem sie sich bewegen müssen, um ihre Gerechtigkeit zu finden.

In diesem einjährigen Internationalen LLM-Programm für Menschenrechte werden Sie auf internationaler Ebene, aber auch im humanitären Völkerrecht und in anderen verwandten Bereichen in Menschenrechten geschult.

Sie erfahren etwas über verschiedene Menschenrechtssysteme und wie sie innerhalb dieser Systeme und in verschiedenen Ländern interpretiert werden. Unser Lehrauftrag konzentriert sich nicht nur auf die Vermittlung von Fachwissen, sondern auch auf die Verbesserung der akademischen Forschungskompetenz sowie der mündlichen und schriftlichen Präsentationsfähigkeiten. Dies sollte die Studenten auf jede Art von zukünftiger Karriere in einem internationalen rechtlichen Umfeld im Zusammenhang mit internationalen Menschenrechten vorbereiten, wie etwa bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen und nichtstaatlichen Organisationen. Außerdem werden die Studenten in einer wirklich internationalen Umgebung studieren, in einer sehr lebendigen Stadt, die bei Studenten sehr beliebt ist.

Dieses International Human Rights LLM-Programm bietet eine breite Herangehensweise an die Menschenrechte und ist daher eine Spezialisierung im weitesten Sinne, die alle Aspekte der Menschenrechte und deren Umfeld abdeckt. Vor allem die Teilnahme an einem LLM-Programm in irgendeinem Bereich des internationalen Rechts in den Niederlanden stellt sicher, dass die Studenten tatsächlich in einem wirklich internationalen, rechtsorientierten Umfeld studieren; Einige der wichtigsten internationalen Rechtsinstitutionen der Welt leben in den Niederlanden. Dazu gehören der Internationale Gerichtshof, der Ständige Schiedshof, der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien, der Internationale Strafgerichtshof und das Iran-US Claims Tribunal.

Karriereaussichten

Das LLM-Programm im Internationalen Menschenrechtsgesetz wird letztlich dazu beitragen, Absolventen auf eine (legale) Karriere bei der Durchführung menschenrechtsbezogener Aufgaben in Regierungs- oder EU-Institutionen und Ministerien, der UNO oder anderen internationalen Organisationen, Nichtregierungsorganisationen (wie Amnesty International oder Greenpeace), im internationalen kommerziellen Sektor, international operierenden Unternehmen und akademischen Institutionen.

Zulassungsvoraussetzungen (allgemein)

  • Grundvoraussetzung für die Zulassung ist ein universitärer Hochschulabschluss, der den Inhaber berechtigt, in seinem Herkunftsland zu praktizieren oder den Abschluss des akademischen Studiums (zB LLB) nachzuweisen
  • Das Studienprotokoll muss einen Notendurchschnitt (Notendurchschnitt) von 7/10 (niederländische Notenskala) wiedergeben.
  • Nachweis der Englischkenntnisse (Mindestpunktzahl erforderlich);
  • Motivationsschreiben;
  • Ein Lebenslauf;
  • Eine akademische Referenz

Spezifische Anforderungen finden Sie hier .

Bewerbungsfristen (Kurs beginnt am 1. September 2019)

  • EU / EWR Studenten: 1. Mai 2019
  • Nicht-EU / EWR Studenten: 1. Mai 2019

Ausbildungskosten

  • EU / EWR Studenten: 2083 €
  • Nicht-EU / EWR Studenten: € 1400
Studiengang in:
Englisch

Siehe 7 weitere Kurse von University of Groningen »

Zuletzt aktualisiert am October 23, 2018
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Sept. 2019
Duration
1 jahr
Vollzeit
Preis
2,083 EUR
- EU, 14.600 EUR. - Nicht-EU pro Jahr
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Sept. 2019
Enddatum
Anmeldefrist

Sept. 2019