LLM im Internationalen Bankrecht

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Programmbeschreibung

Die rechtliche und regulatorische Infrastruktur und die fundamentalen theoretischen Konzepte, die dem globalen Finanzwesen zugrunde liegen, haben sich seit 2008 grundlegend verändert. Dies hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Theorie und Praxis der Finanzgesetze sowie auf das Funktionieren des globalen Finanzwesens gehabt.

Diese Entwicklungen, die von sich ständig ändernden Finanzpraktiken, den Auswirkungen von Technologie und einer komplexen regulatorischen Infrastruktur ausgehen, haben ein anspruchsvolles Umfeld für diejenigen geschaffen, die als führende Unternehmen oder politische Entscheidungsträger im globalen Banken- und Finanzsektor tätig sein wollen Regler.

Eine erfolgreiche Karriere in den heutigen globalen Märkten erfordert ein umfassendes und tiefgehendes Wissen über komplexe und anspruchsvolle globale und nationale Finanzgesetze, -vorschriften und -praktiken. Diese Fähigkeit kann nicht ohne umfangreiche Studien und ein solides Verständnis der ökonomischen und regulatorischen Theorien entwickelt werden, die den Betrieb des globalen Finanzwesens unterstützen, das sich auf den störenden Einfluss der Finanztechnologie erstreckt.

Dieses Programm ist ideal für diejenigen, die eine erfolgreiche Karriere in der Rechts-, Buchhaltungs- und Bankbranche anstreben oder die mit Regulierungsbehörden, Zentralbanken und anderen Organisationen des öffentlichen Sektors zusammenarbeiten möchten. Die Absolventen werden sich als hochqualifizierte Experten und zukünftige Führungskräfte auf dem Gebiet des Bankrechts und der Finanzwirtschaft positionieren.

Programmstruktur

Dieses von führenden internationalen Experten geleitete Programm bietet eine interdisziplinäre Studie über die rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte des internationalen Bank- und Unternehmensfinanzrechts und der internationalen Finanzmarktregulierung.

Frühere Studenten hatten die Gelegenheit, Gastreferate von hochkarätigen Rednern zu besuchen, von Top-Regulatoren, zu denen früher die Leiter der Europäischen Bankaufsichtsbehörde und der Prudential Regulation Authority gehörten, bis hin zu angesehenen Juraprofessoren und herausragenden Ökonomen.

Das Programm konzentriert sich auf:

  • interdisziplinäre Analyse der Regulierungspolitik und -strukturen, die der internationalen Finanzpolitik im Vereinigten Königreich, in der EU, in den USA und in Asien zugrunde liegen;
  • die Schlüsselrolle, die die privatrechtliche Infrastruktur und die dazugehörige Dokumentation spielen, um globale Bankgeschäfte und insbesondere internationale Finanztransaktionen zu unterstützen; und
  • Juristenrollen bei der Strukturierung grenzüberschreitender Bank- und Unternehmensfinanzierungen.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund unvorhergesehener Umstände oder mangelnder Nachfrage nach bestimmten Kursen möglicherweise nicht in der Lage sind, alle Kurse wie angekündigt zu Beginn des akademischen Jahres zu absolvieren.

Berufschancen

Ehemalige Absolventinnen und Absolventen haben sich bei großen globalen Banken, globalen Anwaltskanzleien, Aufsichtsbehörden, Zentralbanken, Beratungsfirmen des privaten Sektors, FinTech-Betreibern, Risikokapital- und Private-Equity-Firmen, Vermögensverwaltungsgesellschaften, Compliance- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder bereits bestehenden Karrieren eingeschrieben und andere Organisationen des öffentlichen und des privaten Sektors.

Zugangsvoraussetzungen

Mindestens 2: 1 Honours Degree, oder seine internationale Entsprechung, in Recht, Finanzen, Buchhaltung, Management oder Business Studies.

Wir werden auch Kandidaten mit einem britischen 2: 1-Abschluss oder seinem internationalen Äquivalent in einem anderen Studienfach berücksichtigen, wenn sie eine vorherige Hochschulausbildung oder Erfahrung mit juristischen und finanziellen Regulierungsthemen nachweisen können.

Ihre anderen Qualifikationen und Berufserfahrung werden ebenfalls als Teil Ihrer Bewerbung betrachtet.

Der Zugang zu diesem Programm ist wettbewerbsfähig. Die Erfüllung der Mindestanforderungen für eine Gegenleistung garantiert kein Studienangebot.

Englisch Sprachanforderungen

Alle Bewerber müssen eine der folgenden Qualifikationen als Nachweis ihrer Englischkenntnisse haben:

  • ein Bachelor- oder Master-Abschluss, der in einem mehrheitlich englischsprachigen Land im Sinne von UK Visas and Immigration auf Englisch unterrichtet und bewertet wurde

    • UKVI Liste der mehrsprachigen englischsprachigen Länder
  • IELTS: Gesamt 7.0 (mindestens 6.5 in jedem Modul)
  • TOEFL-iBT: insgesamt 100 (mindestens 23 in jedem Modul)
  • PTE (A): insgesamt 67 (mindestens 61 in jedem der Abschnitte "Kommunikative Fähigkeiten")
  • CAE und CPE: insgesamt 185 (mindestens 176 in jedem Modul)
  • Trinity ISE: ISE III mit einem Pass in allen vier Komponenten

Abschlüsse, die in Englisch unterrichtet und bewertet werden, dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als drei Jahre sein. Sprachtests dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als zwei Jahre sein.

Zuletzt aktualisiert am Okt. 2018

Über die Hochschule

Renowned for our international and interdisciplinary outlook, we have been at the heart of legal education and research for more than 300 years.

Renowned for our international and interdisciplinary outlook, we have been at the heart of legal education and research for more than 300 years. Weniger Informationen
Edinburgh , UK Online + 1 Mehr Weniger