Programmbeschreibung

Mit diesem Programm können Sie ein umfassendes Verständnis der Rechte an geistigem Eigentum entwickeln.

Das Programm zielt darauf ab, Studenten mit einem fortgeschrittenen Wissen und Verständnis für IP-Recht und -Politik im nationalen (UK), regionalen (europäischen) und internationalen Kontext auszustatten.

Das Programm umfasst das materielle Recht aller wichtigen geistigen Eigentumsrechte, einschließlich des Urheberrechts, Designs, Marken und Patenten, sowie die Vertraulichkeit, die Weitergabe, die Datenbankrechte und andere IP-Schutzrechte. Das Programm befasst sich auch mit den internationalen Verträgen, die das IP-Recht regeln, den rechtlichen Aspekten der Vermarktung und Durchsetzung von geistigem Eigentum sowie einer Reihe von aktuellen rechtlichen und politischen Fragen.

Bitte beachten Sie, dass die einjährige und 20-monatige Studiendauer für den LLM im Gewerblichen Rechtsschutz für das Studienjahr 2018/19 nicht zur Verfügung steht.

Programmstruktur

Um das LLM Intellectual Property Law zu erhalten, müssen Sie sechs Kurse erfolgreich absolvieren, von denen vier Kurse für geistiges Eigentum sein müssen, sowie eine 10.000-Wörter-Dissertation während der von Ihnen gewählten Studiendauer.

Während Ihres Studiums haben Sie zudem die Möglichkeit, bis zu zwei Lehrveranstaltungen aus verschiedenen Fachbereichen wie dem Informatik-Recht, dem Medizinrecht oder dem internationalen Wirtschaftsrecht zu studieren.

Bitte beachten Sie, dass sich die verfügbare Kursauswahl in einem bestimmten Jahr ändern kann.

Lernerfolge

Die Studienfächer sollen Ihnen sowohl fortgeschrittene Kenntnisse des materiellen Rechts des geistigen Eigentums als auch des Ortes und der Rolle des geistigen Eigentums im nationalen, regionalen und internationalen Kontext vermitteln und die Grundlage für eine spezialisierte Dissertation legen.

Am Ende Ihres Studiums werden Sie einen hohen Wissensstand auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes erworben haben, ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Probleme in der Region und die unterschiedlichen Lösungsansätze.

Berufschancen

Absolventen unserer Online-Fernlehrgänge absolvieren eine Reihe von Karrieren in Rechts- und verwandten Rechtsgebieten, einschließlich der Arbeit in lokalen und internationalen Firmen, Regierungsrechtsabteilungen, anderen öffentlichen Institutionen, internationalen Organisationen und in der akademischen Welt.

Die Programme sind auch eine ideale Plattform für fortgeschrittene Forschung.

Zugangsvoraussetzungen

Ein UK 2: 1 Honours Degree, oder seine internationale Entsprechung. Ihr Abschluss muss nicht juristisch sein, sondern muss von einer anerkannten Hochschule sein.

Wir berücksichtigen auch Ihre anderen Qualifikationen und Berufserfahrung als Teil Ihrer Bewerbung.

Englisch Sprachanforderungen

Alle Bewerber müssen eine der folgenden Qualifikationen als Nachweis ihrer Englischkenntnisse haben:

  • ein Bachelor- oder Master-Abschluss, der in einem mehrheitlich englischsprachigen Land im Sinne von UK Visas and Immigration auf Englisch unterrichtet und bewertet wurde
  • IELTS: Gesamt 7.0 (mindestens 6.5 in jedem Modul)
  • TOEFL-iBT: insgesamt 100 (mindestens 23 in jedem Modul)
  • PTE (A): insgesamt 67 (mindestens 61 in jedem der Abschnitte "Kommunikative Fähigkeiten")
  • CAE und CPE: insgesamt 185 (mindestens 176 in jedem Modul)
  • Trinity ISE: ISE III mit einem Pass in allen vier Komponenten

Abschlüsse, die in Englisch unterrichtet und bewertet werden, dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als drei Jahre sein. Sprachtests dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als zwei Jahre sein.

Edinburgh Law School Englischer Sprachtest

Die Edinburgh Law School hat in Zusammenarbeit mit der englischsprachigen Abteilung der Universität einen alternativen Englisch-Sprachtest für Bewerber entwickelt, die an unseren Online-Postgraduierten-Fernstudienprogrammen für das Studienjahr 2017/18 teilnehmen möchten.

Der Test ist eine Alternative zu den derzeit von der Universität akzeptierten Englischtests wie IELTS, TOEFL-iBT, PTE (A), CAE und CPE.

Bitte beachten Sie, dass dieser Test nur verwendet werden kann, um die Anforderungen an die englische Sprache für den Zugang zu einem postgradualen Studium im Bereich Recht durch Online-Fernunterricht an der Edinburgh Law School der Universität Edinburgh zu erfüllen.

Bewerbungsfristen

  • Programmbeginn: 14. Januar 2019
  • Bewerbungsfrist: 13. November 2018

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihren ausgefüllten Antrag so früh wie möglich einzureichen, insbesondere wenn Sie auch einen Antrag stellen oder ein Visum benötigen. Wir können späte Bewerbungen berücksichtigen, wenn wir Plätze zur Verfügung haben.

Wir überwachen die Bewerbungsnummern sorgfältig, um sicherzustellen, dass wir alle, die Angebote erhalten, unterbringen können. Es kann daher erforderlich sein, ein Programm früher als die veröffentlichten Fristen zu schließen. Sollte dies der Fall sein, werden wir einen vierwöchigen Warnhinweis veröffentlichen.

Wie man sich bewirbt

Sie müssen eine Referenz mit Ihrer Bewerbung einreichen.

Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 16 weitere Kurse von Edinburgh Law School - The University of Edinburgh »

Zuletzt aktualisiert am November 2, 2018
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Infos beantragen
Sept. 10, 2019
Duration
1 - 3 jahre
Teilzeit
Vollzeit
Preis
20,700 GBP
Vollzeit (1 Jahr): 20.700 £; Teilzeit (20 Monate): 10.350 £; Teilzeit (2 Jahre): 10.350 £; Teilzeit (3 Jahre): £ 6.900; Teilzeit (32 Monate): £ 6.900
Deadline