Kursdetails

Dieser Konversionskurs bietet einen Einstieg in die Anwaltschaft und hilft Ihnen, sich in diesem hart umkämpften Bereich von der Masse abzuheben. Durch die Kombination aller Kernmodule, die von den relevanten Berufsverbänden in der Gesetzgebung benötigt werden, bereitet dieser Kurs nicht-rechtswissenschaftliche Absolventen auf den nächsten Schritt auf dem Weg zum Anwalt oder Anwalt vor.

Sie werden Grundlagenelemente der Rechtstheorie studieren, und Ihr unabhängiges Forschungsprojekt wird Ihnen die Möglichkeit geben, sich auf einen Rechtsbereich zu konzentrieren, der Sie interessiert. Unterwiesen von erfahrenen Tutoren, einschließlich qualifizierten Anwälten und Rechtsanwälten mit beträchtlicher fachlicher Expertise in allen Rechtsgebieten, wird die Breite des Wissens und der Fähigkeiten in Leeds Law School sicherstellen, dass Sie fachkundige Unterstützung bei einer Vielzahl von Themen erhalten, von medizinischer Nachlässigkeit bis hin zu Anti-Terrorismus Recht.

Der Unterricht wird in kleinen Präsenzkursen in Kombination mit Online-Vorlesungen abgehalten, die zu einer Zeit und an einem Ort stattfinden können, die Ihrem Terminkalender entsprechen.

Änderungen in der juristischen Bildung und Ausbildung

Juristische Ausbildung und Ausbildung wird derzeit von professionellen Regulierungsbehörden im juristischen Bereich genau geprüft. Die Überprüfung wird die derzeit offenen Wege und die Qualifikationen, die erforderlich sind, um ein Anwalt oder Barrister zu werden, untersuchen und eine Reflexion über Änderungen und das Entfernen bestehender Routen sowie die Möglichkeit, neue zu schaffen, einschließen.

Derzeit können Studenten einen qualifizierenden Jura-Abschluss, das Graduate Diploma Law (GDL) und dann den Legal Practice Course (LPC) absolvieren, um sich als Anwalt oder Bar Professional Training Course (BPTC) zu qualifizieren, um Barrister zu werden; Dies wird bis August 2020 für Rechtsanwälte und August 2019 für Rechtsanwälte unverändert bleiben.

Die Solicitors Regulation Authority (SRA) und das Bar Standards Board (BSB) haben ein gemeinsames Beratungsprotokoll herausgegeben. Dies kann durch den Besuch der SRA-Website gefunden werden.

Kurs Vorteile

Sie werden von Dozenten unterrichtet, die in einigen der führenden britischen Firmen gearbeitet haben, darunter DLA Piper, Eversheds, Walker Morris und Herbert Smith Freehills. Neben exzellenter akademischer Lehre werden unsere Mitarbeiter Sie mit professioneller und praktischer Unterstützung bei Ihrem beruflichen Werdegang unterstützen.

An der Leeds Law School werden seit 1979 Kurse zur Anrechnung von Rechtsfragen angeboten. Viele unserer Alumni fungieren jetzt als Mentoren für unsere Studenten und helfen ihnen, Karriere zu machen, Berufserfahrung zu sammeln und sogar zu arbeiten.

Ein spezieller Studienraum, der nur von Studenten unserer postgradualen Studiengänge zugänglich ist, ist mit Computerterminals und Rechtstexten ausgestattet. Wir haben auch einen Gerichtssaal, in dem Sie Theorie in simulierten Studien in die Praxis umsetzen können.

Leeds ist eines der größten Rechtszentren außerhalb Londons und bietet eine Fülle von Arbeits- und Praktikumsmöglichkeiten. Sie profitieren von unserer engen Verbindung zu Firmen in der Stadt und von den Kontakten und Karrieremöglichkeiten, die Ihnen Ihr professioneller Mentor bietet.

Fernunterricht

Wir wissen, dass ein Vollzeitstudium nicht für jeden geeignet ist. Deshalb bieten wir Kurse an, die Ihnen die Möglichkeit geben zu entscheiden, wo, wann und wie Sie am Lernen teilnehmen können. Das Studium eines Fernlehrgangs bietet den Komfort und die Flexibilität, die Bildung für Sie zu ermöglichen. Ob Sie Ihr Studium auf die Kinderbetreuung abstimmen, Ihre Fähigkeiten während der Arbeit entwickeln oder ganz einfach von zu Hause aus lernen möchten, wir können Ihnen helfen, eine Qualifikation zu einem Zeitpunkt und Tempo zu finden, die Ihrem Lebensstil entspricht.

Wie unsere Studenten auf dem Campus haben Sie die gleichen exzellenten Lehr- und Lernressourcen, jedoch finden Sie diese online statt in einem Hörsaal. Nicht nur, dass alle Module online unterrichtet werden, Sie haben auch Zugang zu einer Online-Community und mehr als 140.000 Büchern und Zeitschriften in unserer Online-Bibliothek.

Zugangsvoraussetzungen

Bewerber sollten mindestens einen zweiten Grad Honours Degree oder eine gleichwertige Erfahrung oder Ausbildung haben, normalerweise aus dem Arbeitsumfeld.

STUDENTEN, DIE DEN MASTER DER GESETZE VON ENGLAND UND WALES VERWALTEN MÖCHTEN, UM ZUM QUALIFIKATIONSZIEL EINEN BARRISTEN ZU MÜSSEN:

  • Halten Sie einen UK / Republik Irland-Abschluss, vergeben an oder über 2: 2; oder
  • Wurde vom Bar Standards Board ein Certificate of Academic Standing auf der Grundlage eines ausländischen Abschlusses oder eines nicht standardisierten UK / Republic of Ireland Grades verliehen; oder
  • Wurde vom Bar Standards Board Qualification Committee als geeignet für die Zulassung als Erwachsener zugelassen.

Alle Bewerbungen sollten durch eine akademische oder professionelle Referenz unterstützt werden.

Alle Bewerber sollten unsere Englisch-Sprachanforderungen erfüllen.

Englisch Sprachanforderung: IELTS 6.5 ohne Fähigkeiten unter 6.0 oder eine gleichwertige Qualifikation. Die Universität bietet exzellente Unterstützung für jeden Bewerber, der zusätzliche Englischkurse belegen muss.

Reife Anwärter

Unsere Universität begrüßt Bewerbungen von reiferen Bewerbern, die akademisches Potential demonstrieren. In der Regel benötigen wir einige Nachweise für ein kürzlich abgeschlossenes akademisches Studium, z. B. den Abschluss eines Zugangskurses, jedoch können auch aktuelle einschlägige Berufserfahrung berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass für einige unserer Fachkurse alle Bewerber die festgelegten Einreisekriterien erfüllen müssen und in diesen Fällen die Berufserfahrung nicht als Ersatz angesehen werden kann.

ÜBERPRÜFEN SIE IHRE QUALIFIKATIONEN

Wenn Sie ein internationaler Student sind, können wir Ihnen helfen, Ihre Qualifikationen zu vergleichen und zu verifizieren. Bitte wenden Sie sich an unser International Office unter der Telefonnummer +44 (0) 113 812 1111 09.00 bis 17.00 Uhr Mo-Do / 09.00 bis 16.30 Uhr GMT oder per E-Mail internationaloffice@leedsbeckett.ac.uk.

BRAUCHEN SIE IHRE ENGLISCHEN SPRACHKOMPETENZEN ZU VERBESSERN?

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht das für Ihren Kurs erforderliche Englischniveau haben. Wir bieten eine breite Palette von Kursen an, die Ihnen helfen sollen, Ihre Qualifikationen und Englischkenntnisse zu verbessern. Die meisten davon sind vom British Council anerkannt.

Job Perspektiven

Sie können zur nächsten Stufe der juristischen Ausbildung übergehen, indem Sie unseren Juridic-Practice-Kurs als Anwalt oder den Bar Professional Training Course als Anwalt absolvieren. Ihr Kurs wird auch Rollen öffnen, die eine tief verwurzelte und breite Kenntnis des Rechts erfordern, wie zum Beispiel ein Rechtsanwaltsfachangestellter. Sie können Ihr Fachwissen auch auf Rollen in Marketing, Kommunalverwaltung, psychischer Gesundheit oder Sozialarbeit anwenden.

  • Rechtsanwalt
  • Rechtsanwalt
  • Rechtsassistent

Karriereberatung

Unser engagiertes Team für Jobs und Karriere bietet Ihnen kompetente Beratung und eine Vielzahl an Ressourcen, die Ihnen bei der Auswahl und Anstellung helfen. Unabhängig davon, ob Sie im ersten oder im letzten Jahr sind, können Sie mit Mitarbeitern unseres Karriere-Büros sprechen, die Ihnen Ratschläge geben können, indem Sie einen Lebenslauf schreiben, um nach Jobs zu suchen.

Lehren und Lernen

Die Leeds Law School arbeitet mit einer Reihe von Partnern für Fernstudien zusammen, die Beratung und Orientierung zu den Fernlernkursen anbieten können. Zu den Partnern gehören:

  • Das Chancery Lane Institut für Fachleute (Dubai)
  • Q
  • London College of Legal Studies (Bangladesch).

Gesamtarbeitsaufwand

Jedes Modul in unseren Fernlernkursen ist individuell gestaltet, um Ihr Lernen zu maximieren, so dass die Studienanforderungen variieren. Als Richtlinie müssen Sie ungefähr 10 Stunden pro Woche zuweisen, um jedes Modul plus weitere fünf Stunden für zusätzliches Lesen und Zuordnungen abzuschließen. Diese 10 Stunden Lehr- und Lernzeit werden mit einer Reihe von interaktiven Ressourcen erbracht. Dazu gehören in der Regel Audio- und Videoinhalte, Gruppendiskussionen, reflektierende Übungen, Quizfragen, Online-Lesen und vieles mehr. All diese Ressourcen werden über unsere virtuelle Lernumgebung bereitgestellt und können zu einem für Sie passenden Zeitpunkt und an einem Ort abgerufen werden.

Kern Module

  • Grundlagen des Vertragsrechts
  • Grundlagen des Strafrechts
  • Grundlagen des Rechts der Europäischen Union
  • Grundlagen des Tort Law
  • Unabhängiges juristisches Forschungsprojekt
  • Grundlagen des Eigentumsrechts
  • Grundlagen des öffentlichen Rechts
  • Grundlagen von Eigenkapital

Gebühren und Finanzierung

Studenten aus Großbritannien und der EU

Die Studiengebühr für das Jahr 2018/19 für Studenten beträgt £ 3350. Der Betrag, den Sie zahlen, kann jedes Jahr steigen, um den Auswirkungen der Inflation Rechnung zu tragen.

Internationale Schüler

Die Studiengebühr für das Jahr 2018/19 für Studenten beträgt £ 3350. Der Betrag, den Sie zahlen, wird für jedes Jahr Ihres Kurses auf diesem Niveau festgelegt.

Anlagen

Bibliothek

Unsere Bibliothek ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, an jedem Tag des Jahres geöffnet und bietet Ihnen Zugang zu Fachbüchern und -zeitschriften, Lernräumen, Computern, Multimedia-Einrichtungen und Verleih von Medienausrüstung. Zehntausende digitale Ressourcen unserer Bibliothek, einschließlich E-Books, E-Journals und Datenbanken, können online zu einer Zeit und an einem Ort aufgerufen werden, der zu Ihnen passt.

Virtuelle Lernumgebung

Mit der VLE erhalten Sie Zugriff auf Kursmaterialien wie Videos, E-Books und andere Dokumente. Sie verwenden es auch, um Ihre Aufträge einzureichen und Feedback zu erhalten.

Studiengang in:
  • Englisch

Siehe 2 weitere Kurse von Leeds Beckett University »

Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Infos beantragen
Jan. 6, 2020
Duration
1 - 2 jahre
Teilzeit
Vollzeit
Preis
3,350 GBP
Fristablauf