LLB-Gesetz

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Ein qualifizierter Abschluss in Rechtswissenschaften, der Ihnen eine schülerzentrierte Lernerfahrung bietet, die hervorragende Karrierechancen für die Zukunft bietet.

Unser LLB-Abschluss bietet das Fachwissen, das für eine hervorragende juristische Leistung erforderlich ist, und die Möglichkeit, Fähigkeiten und Attribute zu entwickeln, die für eine Reihe von Karrieren unerlässlich sind. Es handelt sich um einen qualifizierten Rechtsabschluss, der von der Solicitors Regulation Authority und dem Bar Standards Board genehmigt wurde.

Schlüssel Fakten

  • UCAS-Code - M100
  • Lage - York Campus
  • Dauer - 3 Jahre Vollzeit
  • Startdatum - September 2020
  • Schule - Psychologische & Sozialwissenschaften

Kursüberblick

Dieses Programm bietet unseren Studenten die Möglichkeit, die Grundfächer des britischen Rechts zu studieren und gleichzeitig eine Reihe von optionalen Modulen zu absolvieren, die Ihren Interessen und Zielen entsprechen. Das erste Jahr des LLB Law (Hons) -Programms besteht aus Pflichtmodulen, die die Techniken eines erfolgreichen Rechtsstudiums in grundlegenden Rechtsgebieten vorantreiben. Im zweiten und dritten Jahr werden neben Wahlmodulen wie dem Arbeitsrecht und dem Terrorismusgesetz weitere Pflichtmodule absolviert. Mit den optionalen Modulen können Sie den Weg durch das Programm auswählen, der am besten zu Ihnen passt - sei es für den Rechtsberuf, eine der vielen anderen Karrieren, die für Juristen offen sind, oder nur für persönliches oder akademisches Interesse. Während dieses Studiums der Rechtspraxis gibt es auch die Möglichkeit, sich mit Mooting, Scheinprozessen, Präsentationsaktivitäten, „praktischen“ rechtlichen Problemlösungen und Rechtsrecherchen zu befassen.

Unser LLB-Abschluss bietet Ihnen eine hervorragende Lernerfahrung - Sie arbeiten mit einer kleinen Gruppe von Studenten und Akademikern zusammen, die Sie in einem auf Studenten ausgerichteten Umfeld namentlich kennen. Die York St John Law School hat auch ausgezeichnete Verbindungen zu örtlichen Rechtspraktikern. Neben Ihren formalen Lernkursen gibt es eine Reihe von außerschulischen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Recht, an denen Sie teilnehmen können, z. B. die studentische Rechtsgesellschaft, Debatten und Diskussionen.

Kursstruktur

Level 1

Das erste Jahr des LLB Law (Hons) -Programms besteht aus Pflichtmodulen, die die Techniken eines erfolgreichen Rechtsstudiums in grundlegenden Rechtsgebieten vorantreiben.

Module

Module umfassen:

  • Grundlagen des Rechts: Dieses Modul ist die Grundlage des Programms, mit dessen Hilfe Sie Ihre Lernfähigkeiten, beruflichen Fähigkeiten und Grundkenntnisse des englischen Rechtssystems entwickeln können. Es stellt sicher, dass Sie unabhängig von Ihrem bisherigen Hintergrund die Fähigkeiten haben, vom ersten Tag an erfolgreich zu sein. Das Modul dient als grundlegende Einführung in das anglo-walisische Rechtssystem und seine Teilinstitutionen, Hauptrechtsquellen, Rechtsberufe und Formen der Rechtsbeziehung. Darüber hinaus werden im Modul die relevanten rechtlichen und praktischen Fähigkeiten vorgestellt, die für ein erfolgreiches Jurastudium erforderlich sind.
  • Vertragsrecht: Dieses Modul bietet eine Einführung in die Rechtsgrundsätze, die für die Gestaltung, den Inhalt und die Aufschlüsselung vertraglicher Vereinbarungen relevant sind. Die Modulaktivitäten entwickeln Ihre Fähigkeit, Probleme zu identifizieren und anzugehen, schreibtischbasierte Forschung zu betreiben und relevante doktrinäre und politische Fragen in diesem Bereich zu synthetisieren. Es ist einer der grundlegenden Bereiche des Rechtsstudiums (wie es für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich ist).
  • Verfassungsrecht: Das Verfassungsrecht bietet ein grundlegendes Verständnis des öffentlichen Rechts im Vereinigten Königreich, indem die wichtigsten Konzepte Traditionen und Prinzipien sowie neuere Verfassungsreformen eingeführt werden. Auf diese Weise erhalten Sie ein solides Verständnis der wichtigsten Konzepte des öffentlichen Rechts, die die Grundlage für Ihr Studium anderer inhaltlicher Bereiche des öffentlichen Rechts im Programm bilden. Es ist einer der grundlegenden Bereiche des Rechtsstudiums (wie es für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich ist).
  • Strafrecht: Das Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, die vielfältigen und manchmal widersprüchlichen Funktionen des Strafrechts zu diskutieren und die konzeptionellen Infrastrukturen des Strafrechts zu kritisieren. Das Modul führt nicht nur einige der wichtigsten Straftaten des anglo-walisischen Strafrechts ein, sondern vermittelt Ihnen auch Kenntnisse in der kritischen Bewertung des zeitgenössischen Strafrechts und von Reformvorschlägen. Dieses Modul vermittelt Kenntnisse und Verständnis in einem grundlegenden Bereich des Rechtsstudiums (wie es für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich ist). Auf diese Weise können Sie Kenntnisse über einen wichtigen inhaltlichen Bereich des öffentlichen Rechts erwerben und so auf Ihren früheren Studien aufbauen.
  • Landrecht: Dieses Modul soll Ihnen einen fundierten Einblick in die Konzepte und Prinzipien geben, die dem Landrecht in England und Wales zugrunde liegen. Es wird Ihre Fähigkeit entwickeln, die Regeln und Grundsätze, die das Eigentum, den Erwerb und die Durchsetzbarkeit von Eigentumsrechten an Grundstücken regeln, effektiv zu identifizieren, anzuwenden und zu kritisieren. Das Modul bietet die Grundlage für den Erwerb von Grundkenntnissen im Landrecht, die später im Programm die Grundlage für weiterführende Module bilden. Es ist einer der grundlegenden Bereiche des Rechtsstudiums (wie es für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich ist).
  • Gesetz in Aktion (1): Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Projekt Ihrer Wahl zu entwerfen, zu entwickeln und durchzuführen, das auf Ihren früheren Studien im Programm basiert (und darauf aufbaut). Sie identifizieren einen Bereich, der Sie aus Ihrem bisherigen Studium besonders interessiert hat, und unterstützen Sie dann bei der Durchführung eines Projekts, das diesen Bereich „in Aktion“ oder in der Praxis betrachtet und die bisher erlernten Forschungs- und Informationsfähigkeiten einbezieht und anwendet. Das Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, sich selbständig zu betätigen, zu reflektieren und zu forschen, und bietet gleichzeitig ein hohes Maß an Unterstützung, um diese Fähigkeiten in Workshops und Supervisionssitzungen aufzubauen und zu verbessern

Alle Module sind 20 Credits wert, sofern nicht anders angegeben.

Level 2

Module

Pflichtmodule

  • Deliktsrecht: Das Deliktsrecht stellt das zweite wesentliche Element des Schuldrechts dar (das erste ist der Vertrag); Daher baut dieses Modul auf Ihren bisherigen privatrechtlichen Kenntnissen auf. Innerhalb des Moduls lernen Sie, in Bezug auf unerlaubte Handlungen genau und prägnant zu kommunizieren und Informationen aus einer Reihe von primären und sekundären Rechtsquellen zusammenzufassen. In den Modulaktivitäten werden Sie in die Lage versetzt, fundierte Argumente in Bezug auf die unerlaubte Handlung zu formulieren und zu kommunizieren und Ihr Wissen auf reale Probleme anzuwenden. Das Deliktsrecht ermöglicht es Ihnen, die Rolle des Delikts in der modernen Gesellschaft kritisch zu untersuchen, über seine sich ändernden Verwendungszwecke und Zwecke nachzudenken und eine realistische Einschätzung seiner Grenzen zu bilden. Es ist einer der grundlegenden Bereiche des Rechtsstudiums (wie es für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich ist).
  • EU-Recht: Dieses Modul soll Ihnen einen Überblick über den internationalen Kontext des anglo-walisischen Rechts geben, indem es Sie in die Europäische Union einführt: ihre Schaffung, Verfassung, Institutionen und materielle Gesetze. Das Modul bietet Wissen und die Möglichkeit, ein Verständnis für einen der grundlegenden Bereiche des Rechtsstudiums zu entwickeln (wie es für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich ist). Innerhalb des Moduls lernen Sie, in Bezug auf das europäische Recht genau und prägnant zu kommunizieren und Informationen aus einer Reihe von Quellen (sowohl inländische als auch europäische) zusammenzufassen.
  • Menschenrechte: Dieses Modul bietet eine gründliche Einführung in das Menschenrechtsrecht und erweitert und vertieft Ihre Kenntnisse des britischen öffentlichen Rechts, die im Verfassungsrecht begonnen haben (wie für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich). Innerhalb des Moduls lernen Sie, in Bezug auf Rechte und Freiheiten genau und prägnant zu kommunizieren und Informationen aus einer Reihe von primären und sekundären Rechtsquellen (sowohl national als auch international) zusammenzufassen.

Optionale Module

Beliebige drei von *

  • Eigentumsrecht und -praxis: Das Eigentumsrecht und die Rechtspraxis (Property Law and Practice, PLP) bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Bereich zu studieren, der für die Anwaltstätigkeit von zentraler Bedeutung ist (und von der Solicitors Regulation Authority als Bereich für „funktionierendes Rechtswissen“ vorgeschlagen wurde). PLP baut nicht nur auf Ihren Vorkenntnissen im Landrecht auf, sondern auch auf Vertrags- und Deliktsbereichen, indem es die Interessen an Land und die Übertragung von Land in praktischen Geschäfts- und Wohnkontexten weiter untersucht.
  • Handelsrecht und -praxis: Dieses Modul erweitert Ihre Kenntnisse des Privatrechts, insbesondere der im Vertrags- und EU-Recht erworbenen, indem es Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Verständnis für das Recht zu entwickeln, das Geschäfts-, Handels- und Verbrauchertransaktionen und -beziehungen regelt. Handelsrecht und -praxis bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem Bereich zu studieren, der für die Anwaltstätigkeit von zentraler Bedeutung ist (Handelsrecht und -praxis wurden von der Solicitors Regulation Authority als Bereich des „funktionierenden Rechtswissens“ vorgeschlagen).
  • Fortgeschrittenes Strafrecht und fortgeschrittene Strafrechtspraxis: Fortgeschrittenes Strafrecht und fortgeschrittene Strafrechtspraxis erweitert Ihre Kenntnisse des materiellen Rechts (im Strafrecht studiert), indem Sie den Strafprozess von der Festnahme bis zur Verfügung betrachten (Beweisfragen werden kurz angesprochen). Somit bietet Ihnen dieses Modul die Möglichkeit, in einem Bereich zu studieren, der für die Anwaltstätigkeit von zentraler Bedeutung ist (Advanced Criminal Law and Practice wurde von der Solicitors Regulation Authority als Bereich des „funktionierenden Rechtswissens“ vorgeschlagen).
  • Kriminalität und Gesellschaft: Mit Kriminalität und Gesellschaft können Sie Ihr Wissen über das Strafrecht erweitern, indem Sie es in einen breiteren sozialen und politischen Kontext stellen. Dieses Modul soll Ihnen ein fundiertes Verständnis kritischer Debatten und führender Theorien in diesem Bereich vermitteln, damit Sie genau und präzise kommunizieren und Informationen aus einer Reihe von Quellen synthetisieren können. Das Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, das Konzept der Kriminalität aus verschiedenen kritischen Blickwinkeln zu analysieren und die verärgerten und umstrittenen Fragen zu berücksichtigen, wie wir entscheiden, was eine Kriminalität ist, warum Menschen sich an Kriminalität beteiligen und wie sie als Gesellschaft Wir reagieren auf Verbrechen.
  • Gesetz in Aktion (2): Gesetz in Aktion (2) bietet Ihnen eine weitere Gelegenheit, einen Bereich des „Gesetzes in Aktion“ oder in der Praxis genauer zu betrachten. Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Projekt Ihrer Wahl zu entwerfen, zu entwickeln und durchzuführen, das auf Ihren früheren Studien im Programm basiert (und darauf aufbaut). Sie identifizieren einen Bereich, der Sie aus Ihrem bisherigen Studium besonders interessiert hat, und unterstützen Sie dann bei der Durchführung eines Projekts, das diesen Bereich „in Aktion“ oder in der Praxis betrachtet und die bisher erlernten Forschungs- und Informationsfähigkeiten einbezieht und anwendet. Das Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, sich selbständig zu betätigen, zu reflektieren und zu forschen, und bietet gleichzeitig ein hohes Maß an Unterstützung, um diese Fähigkeiten in Workshops und Supervisionssitzungen aufzubauen und zu verbessern
  • Arbeitsrecht: Ziel dieses Moduls ist es, Sie in das Arbeitsrecht einzuführen: ein Thema, das nicht nur akademisch engagiert, sondern auch in einer Vielzahl von beruflichen und praktischen Kontexten relevant ist. Die Beschäftigung ist aufgrund der vielfältigen Einflüsse auf das Recht in diesem Bereich und des Potenzials für rasche Veränderungen und Reformen ein besonders faszinierender Bereich. Innerhalb des Moduls lernen Sie, in Bezug auf das Gesetz in diesem Bereich genau und prägnant zu kommunizieren und Informationen aus einer Reihe von Primär- und Sekundärquellen zu synthetisieren. Dieses Modul konzentriert sich insbesondere auf das Verständnis des Arbeitsrechts in seinem sozialen und politischen Kontext und ermöglicht es Ihnen zu überlegen, ob und wie das Arbeitsrecht als Instrument für soziale Gerechtigkeit eingesetzt werden kann. In diesem Zusammenhang legt das Modul besonderes Augenmerk auf ethische Praxis und Menschenwürde.

* Optionale Module können sich je nach Nachfrage der Schüler und Fachwissen der Mitarbeiter ändern

Alle Module sind 20 Credits wert, sofern nicht anders angegeben

Stufe 3

Module

Pflichtmodule

  • Gerechtigkeit und Trusts: Dieses Modul soll den Studierenden eine kritische Einschätzung der Hauptprinzipien des modernen Trustrechts sowie der Kontroversen und Schwierigkeiten vermitteln, die in diesem Rechtsbereich auftreten können. Equity and Trusts vermittelt Kenntnisse und Verständnis in einem der grundlegenden Bereiche des Rechtsstudiums (wie für die Zwecke eines qualifizierten Rechtsstudiums erforderlich). Das Modul baut auf früheren Arbeiten auf, die Sie im Rahmen des Programms durchgeführt haben, insbesondere auf dem Landrecht. Innerhalb des Moduls lernen Sie, grundlegende Konzepte und Grundsätze der Gerechtigkeit kritisch zu bewerten und das Gesetz auf reale Szenarien anzuwenden.

Optionale Module

Beliebige fünf (oder vier und eine Dissertation), ausgewählt aus den folgenden:

  • Erbrecht: Das Erbrecht bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem Bereich zu studieren, der für die Ausübung von Anwälten von zentraler Bedeutung ist (Testamente und Nachlass wurden von der Solicitors Regulation Authority als Bereich des „funktionierenden Rechtswissens“ vorgeschlagen). Dieses Modul soll Ihnen ein fundiertes Verständnis kritischer Aspekte des Erbrechts sowie der Praxis von Testamenten und Nachlass vermitteln. Innerhalb des Moduls haben Sie die Möglichkeit, nicht nur grundlegende Konzepte kritisch zu bewerten, sondern Ihr Wissen auch auf typische Übungsszenarien anzuwenden.
  • Professionelles Verhalten und Ethik: Mit diesem Modul werden zwei Ziele verfolgt. In erster Linie soll das Modul Ihnen die Möglichkeit geben, die Standards und das ethische Verhalten, die von Juristen zu erwarten sind, kritisch zu betrachten und zu reflektieren. Das zweite Element des Moduls bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Praxis der juristischen Fähigkeiten wie Anwaltschaft und Verhandlung weiterzuentwickeln und zu verfeinern.
  • Fortgeschrittene Rechtsforschung: Fortgeschrittene Rechtsforschung bietet Ihnen die Möglichkeit, die Rolle der empirischen Rechtsforschung im Detail und grundlegende Konzepte in diesem Bereich kritisch zu untersuchen. Das Modul entwickelt nicht nur Ihr Wissen und Ihr Verständnis der wichtigsten Theorien und Methoden der sozialwissenschaftlichen Forschung, sondern ermöglicht Ihnen auch eine kritische Einschätzung der Art und Weise, wie die Forschung uns bei der Bewertung, Analyse und dem tatsächlichen Verständnis der Kernaspekte des Rechts und des Rechts unterstützen kann Rechtsinstitutionen.
  • Geschlechtsspezifische Sexualität und das Gesetz: In diesem Modul können Sie die Schnittstellen und Schlüsseldebatten zu Geschlecht, Sexualität und Recht kritisch untersuchen. Das Modul bietet nicht nur die Möglichkeit, einige der wichtigsten relevanten Theorien wie den Feminismus kritisch zu betrachten, sondern wird in Workshops auch einen interaktiven Fallstudienansatz verwenden.
  • Beweismittel: Dieses Modul vermittelt Ihnen eine Grundlage für die theoretischen Grundsätze, die dem Beweisrecht sowie dem materiellen Recht und Verfahren für die Vorlage von Beweismitteln in Straf- und Zivilverfahren in England und Wales zugrunde liegen. Als solches bietet es Ihnen die Möglichkeit, die Konzepte, Theorien, Werte und Prinzipien der Evidenz zu bewerten und anzuwenden sowie diese Regeln im breiteren sozialpolitischen und wirtschaftlichen Kontext zu analysieren.
  • Terrorismus: Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre juristischen Fähigkeiten in einem angewandten Bereich der zeitgenössischen Rechtsforschung zu entwickeln: dem Gesetz des Terrorismus. Mit dem Modul können Sie das Wissen und die Fähigkeiten, die Sie in früheren Modulen erworben haben, insbesondere das Verfassungsrecht, das Strafrecht und die Menschenrechte, weiterentwickeln, indem Sie diese Grundprinzipien im Kontext des Terrorismus und der wahrgenommenen „terroristischen Bedrohungen“ für die moderne Gesellschaft anwenden und hinterfragen. Wenn Sie neben dem sozialen und politischen Diskurs, der den „Terrorismus“ umgibt, auch Recht und Politik untersuchen, können Sie einen kritischen und analytischen Ansatz in diesem Bereich verfolgen und die ethischen und moralischen Probleme identifizieren, die durch das Gesetz zur Terrorismusbekämpfung und Maßnahmen in einem demokratischen Staat entstehen.
  • Wohnungs- und Sozialrecht: In diesem Modul können Sie Ihre juristischen Fähigkeiten und Kenntnisse in zwei verwandten Bereichen des inhaltlichen anglo-walisischen Rechts anwenden: Wohnen und Wohlfahrt. Das Wohnungs- und Sozialrecht ermöglicht es Ihnen, Ihr Wissen und Ihr Verständnis des Zivilrechts in einem Bereich zu entwickeln und zu erweitern, der für die am stärksten gefährdeten Personen in der Gesellschaft von größter Bedeutung ist. Mit diesem Modul können Sie Ihre juristischen Fähigkeiten auf einen wichtigen Bereich der zeitgenössischen Rechtspraxis anwenden.
  • Dissertation: Das Dissertationsmodul baut auf all Ihren bisherigen Arbeiten und Fähigkeiten im Programm auf und bietet Ihnen die Möglichkeit, ein eingehendes Forschungsstudium zu einem von Ihnen gewählten Rechtsthema (oder einem rechtsbezogenen Thema) durchzuführen. Das Modul ermöglicht es Ihnen, Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Rechtsrecherche, Synthese, kritische Analyse, Bewertung, Argumentation und Schreiben zu entwickeln. (40 Credits).
  • Familienrecht: Das Familienrecht bietet Ihnen die Möglichkeit, das materielle Recht und Verfahren zur Regelung innerstaatlicher Beziehungen in England und Wales kritisch zu prüfen. Dieses Modul bietet eine gründliche Einführung in einen Bereich, der nicht nur akademisch interessant ist, sondern auch einen wichtigen Bereich der Rechtspraxis darstellt. Innerhalb des Moduls haben Sie daher die Möglichkeit, das Gesetz als schriftlich zu betrachten und wie es in der Praxis funktioniert.
  • Rechtsprechung: Rechtsprechung ist die Philosophie des Gesetzes. Als solches ist es eng mit allen anderen Bereichen verbunden, die Sie im Rahmen des Programms studiert haben. Während sich andere Module auf das Gesetz konzentrieren, fragt die Rechtsprechung, warum das Gesetz ist. In diesem Modul werden Sie kritisch über die ontologischen Grundlagen des Rechts, seine Begründung und die Bedeutung von Kernkonzepten wie Gerechtigkeit und Gleichheit nachdenken. Innerhalb des Moduls tauchen Sie in die Arbeit einer Reihe von Theoretikern und Schriftstellern ein, die sich mit der Legitimität des Gesetzes auseinandergesetzt und versucht haben, seine Grenzen zu ermitteln.
  • Rasse, Religion und Recht: Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, die historische und zeitgenössische Anerkennung und Regulierung von Rasse und Religion im britischen Recht kritisch zu untersuchen. Es wird auch Gelegenheit geben, die unterschiedliche Durchsetzung des Gesetzes zwischen rassischen und religiösen Gruppen und die Art und Weise zu berücksichtigen, wie das Gesetz in „realen“ Szenarien angewendet oder missbraucht werden kann. Rasse, Religion und Recht werden einen Fallstudienansatz verwenden, um das Zusammenspiel von Regulierung, Rasse und Religion in einer Reihe von Kontexten zu untersuchen.
  • Internationales Strafrecht: Das internationale Strafrecht ist ein faszinierendes zeitgenössisches Studiengebiet im Bereich des Völkerrechts. Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, grundlegende Konzepte und Schlüsselinstitutionen des internationalen Strafrechts kritisch zu bewerten und Schlüsselaspekte des Verfahrens- und materiellen Rechts auf reale Szenarien anzuwenden.
  • Recht des geistigen Eigentums: Dieses Modul soll Ihnen ein fundiertes Verständnis kritischer Aspekte des Gesetzes in Bezug auf geistiges Eigentum vermitteln - das sind die Eigentumsrechte, die sich aus Ergebnissen geistiger, geschäftlicher und kreativer Bemühungen wie literarischen Werken und Erfindungen ergeben. Daher baut das Modul auf den Vorkenntnissen und Fähigkeiten auf, die Sie im Rahmen des Programms entwickelt haben, insbesondere im Bereich Landrecht und Delikt. Grundprinzipien des geistigen Eigentums werden in den breiteren politischen, geografischen, wirtschaftlichen und sozialen Kontexten berücksichtigt.
  • Cyberkriminalität: Cyberkriminalität ist ein Modul, mit dem Sie eines der wichtigsten aktuellen Probleme der Kriminalitätsbekämpfung kritisch untersuchen und reflektieren können. Jüngste Schätzungen gehen davon aus, dass Cyberkriminalität heute die häufigste Form kriminellen Verhaltens in Großbritannien darstellt. Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie zuvor im Strafrecht entwickelt haben, auf diesen faszinierenden und schnelllebigen Bereich anzuwenden.
  • Gesellschaftsrecht: Dieses Modul vermittelt Ihnen eine kritische Einschätzung der Grundprinzipien des modernen Gesellschaftsrechts. Das Gesellschaftsrecht ermöglicht es Ihnen, eine solide Grundlage für die wichtigsten Rechtsgrundsätze in Bezug auf das Management von Gesellschaften mit beschränkter Haftung in England und Wales sowie ein einfühlsames und kritisches Verständnis der Überzeugungen und Werte zu entwickeln, die diesem Rechtsbereich zugrunde liegen. In Ihrer Arbeit an dem Modul lernen Sie, die Bedeutung aktueller gesellschaftsrechtlicher Debatten zu erkennen und zu kritisieren, insbesondere im Kontext relevanter allgemeiner sozialer, politischer und wirtschaftlicher Überlegungen.
  • Asyl- und Einwanderungsrecht: Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zur kritischen Analyse, Problemlösung und Rechtsforschung in einem bestimmten und aktuellen Rechtsbereich anzuwenden und zu verfeinern: Asyl und Einwanderung. Dieser Bereich baut auf einigen der zuvor untersuchten Module auf, insbesondere Menschenrechte und EU-Recht. Das Modul untersucht relevante rechtliche Konzepte, Grundsätze und Vorschriften in diesem kontroversen und schnelllebigen Rechtsbereich. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf sozialer Gerechtigkeit, und Sie werden zeitgenössische Rechtsgrundsätze in ihren breiteren historischen, politischen und wirtschaftlichen Kontexten betrachten, diskutieren und analysieren.
  • Asyl- und Einwanderungsrecht: Dieses Modul bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zur kritischen Analyse, Problemlösung und Rechtsforschung in einem bestimmten und aktuellen Rechtsbereich anzuwenden und zu verfeinern: Asyl und Einwanderung. Dieser Bereich baut auf einigen der zuvor untersuchten Module auf, insbesondere Menschenrechte und EU-Recht. Das Modul untersucht relevante rechtliche Konzepte, Grundsätze und Vorschriften in diesem kontroversen und schnelllebigen Rechtsbereich. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf sozialer Gerechtigkeit, und Sie werden zeitgenössische Rechtsgrundsätze in ihren breiteren historischen, politischen und wirtschaftlichen Kontexten betrachten, diskutieren und analysieren.
  • Eigentumsrecht und -praxis: Das Eigentumsrecht und die Rechtspraxis (Property Law and Practice, PLP) bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Bereich zu studieren, der für die Anwaltstätigkeit von zentraler Bedeutung ist (und von der Solicitors Regulation Authority als Bereich für „funktionierendes Rechtswissen“ vorgeschlagen wurde). PLP baut nicht nur auf Ihren Vorkenntnissen im Landrecht auf, sondern auch auf Vertrags- und Deliktsbereichen, indem es die Interessen an Land und die Übertragung von Land in praktischen Geschäfts- und Wohnkontexten weiter untersucht.
  • Handelsrecht und -praxis: Dieses Modul erweitert Ihre Kenntnisse des Privatrechts, insbesondere der im Vertrags- und EU-Recht erworbenen, indem es Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Verständnis für das Recht zu entwickeln, das Geschäfts-, Handels- und Verbrauchertransaktionen und -beziehungen regelt. Handelsrecht und -praxis bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem Bereich zu studieren, der für die Anwaltstätigkeit von zentraler Bedeutung ist (Handelsrecht und -praxis wurden von der Solicitors Regulation Authority als Bereich des „funktionierenden Rechtswissens“ vorgeschlagen).
  • Fortgeschrittenes Strafrecht und fortgeschrittene Strafrechtspraxis: Fortgeschrittenes Strafrecht und fortgeschrittene Strafrechtspraxis erweitert Ihre Kenntnisse des materiellen Rechts (im Strafrecht studiert), indem Sie den Strafprozess von der Festnahme bis zur Verfügung betrachten (Beweisfragen werden kurz angesprochen). Somit bietet Ihnen dieses Modul die Möglichkeit, in einem Bereich zu studieren, der für die Anwaltstätigkeit von zentraler Bedeutung ist (Advanced Criminal Law and Practice wurde von der Solicitors Regulation Authority als Bereich des „funktionierenden Rechtswissens“ vorgeschlagen).
  • Arbeitsrecht: Ziel dieses Moduls ist es, Sie in das Arbeitsrecht einzuführen: ein Thema, das nicht nur akademisch engagiert, sondern auch in einer Vielzahl von beruflichen und praktischen Kontexten relevant ist. Die Beschäftigung ist aufgrund der vielfältigen Einflüsse auf das Recht in diesem Bereich und des Potenzials für rasche Veränderungen und Reformen ein besonders faszinierender Bereich. Innerhalb des Moduls lernen Sie, in Bezug auf das Gesetz in diesem Bereich genau und prägnant zu kommunizieren und Informationen aus einer Reihe von Primär- und Sekundärquellen zu synthetisieren. Dieses Modul konzentriert sich insbesondere auf das Verständnis des Arbeitsrechts in seinem sozialen und politischen Kontext und ermöglicht es Ihnen zu überlegen, ob und wie das Arbeitsrecht als Instrument für soziale Gerechtigkeit eingesetzt werden kann. In diesem Zusammenhang legt das Modul besonderes Augenmerk auf ethische Praxis und Menschenwürde.

* Optionale Module können sich je nach Nachfrage der Schüler und Fachwissen der Mitarbeiter ändern.

Alle Module sind 20 Credits wert, sofern nicht anders angegeben.

Lehre & Bewertung

Das Lehren und Bewerten verkörpert das Engagement des Programmteams für Prinzipien des „schülerzentrierten“ Lernens, um nicht nur Ihr Engagement und Ihre Zufriedenheit zu steigern, sondern auch Ihre Entwicklung als autonome unabhängige Lernende zu unterstützen.

Das Programm wird mit einer Vielzahl flexibler Methoden durchgeführt, die dem jeweiligen Studienbereich entsprechen. Das Programm wird auch technologiegestütztes Lernen einsetzen und das Moodle-System verwenden, um die Schüler mit einer Reihe verschiedener Methoden zu beschäftigen, darunter Gruppenarbeit, Quiz und gezieltes unabhängiges Lernen.

Die Module des Programms werden hauptsächlich in Form von Vorlesungen, Seminaren und Workshops angeboten. Die Vorlesungen umfassen in der Regel die ganzjährige Kohorte von Studenten, während die Größe des Workshops je nach den vorgeschlagenen Aktivitäten variieren kann. Seminare sind als kleinere Gruppensitzungen gedacht. Entsprechend dem Ethos und den Zielen dieses Programms umfassen die Seminargruppen ungefähr 15 Studenten, damit Sie die individuelle Unterstützung erhalten, die für den Erfolg ihres Studiums erforderlich ist.

Zugangsvoraussetzungen

Qualifikationen

Die Mindestvoraussetzungen für diesen Kurs sind:

  • 104 UCAS-Tarifpunkte
  • 3 GCSEs der Klasse C / 4 oder höher (oder gleichwertig) einschließlich der englischen Sprache.

Gebühren und Finanzierung

Um bei uns ein Bachelor-Studium zu absolvieren, müssen Sie für Ihren Kurs Studiengebühren bezahlen. Wie viel Sie bezahlen, hängt davon ab, ob Sie ein Student in Großbritannien und der EU oder ein internationaler Student (außerhalb der EU) sind. Die Studiengebühren werden für jedes Jahr Ihres Kurses berechnet.

UK und EU 2020 Eintrag

Die Studiengebühr für den Eintritt 2020 in unsere Foundation, BA und BSc, PGCE Primary und Secondary sowie Undergraduate Health beträgt £ 9.250 pro Jahr für Vollzeitstudenten in Großbritannien, der EU, Jersey, Guernsey und Isle of Man.

Für Studenten aus Großbritannien, der EU, Jersey, Guernsey und der Isle of Man, die Teilzeit studieren, beträgt die Studiengebühr für den Eintritt in die oben genannten Kurse im Jahr 2020 4.265 GBP pro Jahr.

Studiengebühren können in zukünftigen Jahren der Inflation unterliegen.

Weitere Informationen zur Finanzierung des Gründungs- oder Vermittlungsjahres finden Sie auf den Seiten mit den Finanzierungshinweisen auf unserer Website.

Internationaler (Nicht-EU) 2020-Eintrag

Die Studiengebühr für den Eintritt 2020 in unsere Foundation, BA und BSc, PGCE Primary und Secondary sowie Undergraduate Health beträgt £ 12.750 pro Jahr für internationale Studierende (Nicht-EU-Studierende).

Aufgrund der Einwanderungsgesetze müssen internationale Studierende mit einem Tier 4-Visum Vollzeit studieren. Weitere Informationen zu Visabestimmungen und Visa für Kurzzeitstudien finden Sie auf den Seiten Internationales Visum und Einwanderung.

Weitere Informationen zur Finanzierung Ihres Studiums finden Sie auf unserer Seite Internationale Gebühren und Finanzierung.

Studiengebühren können in zukünftigen Jahren der Inflation unterliegen.

Zusätzliche Kosten und finanzielle Unterstützung

Es kann auch einige zusätzliche Kosten geben, die Sie während Ihres Studiums berücksichtigen müssen, einschließlich der Kosten für die Unterkunft.

Kursbezogene Kosten

Während Ihres Studiums können zusätzliche Kosten für Ihren Kurs entstehen. Dies kann den Kauf von persönlicher Ausrüstung und Schreibwaren, Büchern und optionalen Exkursionen umfassen.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

York St John University is an outstanding university, known for its academic excellence and responsive nature, always putting the student at the heart of everything it does.

York St John University is an outstanding university, known for its academic excellence and responsive nature, always putting the student at the heart of everything it does. Weniger Informationen