LL.M. im Völker- und Rechtsvergleichung

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Dieses Programm wird von den US-Nachrichten auf Platz 5 des Landes eingestuft

Bewertung durch Fachkollegen: 4,2 von 5

122335_ScreenShot2019-10-06at4.39.03PM.png

Die Georgetown University belegt Platz 14 an den Best Law Schools und Platz 1 im Bereich Teilzeitrecht. Die Schulen werden nach ihren Leistungen anhand einer Reihe allgemein anerkannter Leistungsindikatoren eingestuft.

Das Völkerrecht kann multinationale Organisationen, internationale Gerichte und humanitäre Fragen betreffen. Viele Programme bieten auch Studienmöglichkeiten im Ausland. Dies sind die Top-Programme für internationales Recht. Die Punktzahl jeder Schule spiegelt die durchschnittliche Bewertung auf einer Skala von 1 (geringfügig) bis 5 (hervorragend) wider, die auf einer Umfrage unter Akademikern von Peer-Instituten basiert.

Überblick

Klienten verlangen von ihren Anwälten, dass sie sich mit internationalem und vergleichendem Recht auskennen. Transaktionsanwälte müssen in der Lage sein, komplexe internationale Verträge auszuhandeln. Anwälte müssen in der Lage sein, vor einem nationalen Gericht, einer Schiedskommission oder einem internationalen Tribunal zu erscheinen, um aktuelle völkerrechtliche Fragen zu erörtern.

Die George Washington University Law School bietet den Studenten die Werkzeuge und Ressourcen, um sich den Herausforderungen dieses anspruchsvollen Rechtsmarktes zu stellen. Mit einer soliden Grundlage in der internationalen Rechtstheorie und -lehre lernen die Studierenden, wie sie ihr Wissen in die Praxis umsetzen können. Der Schwerpunkt von GW Law auf der Anwendung des Gesetzes ergibt sich aus den einzigartigen Qualifikationen seiner Fakultät. Die Fakultät des GW Law ist nicht nur ein erstklassiger Lehrer und Wissenschaftler, sondern auch führend in der Gestaltung und Umsetzung des Völkerrechts.

Der Ansatz von GW Law im internationalen Recht ist einzigartig. Es baut auf der Erkenntnis auf, dass das Völker- und Rechtsvergleichungsrecht nicht allein steht, sondern nahezu alle Rechtsbereiche durchdringt, da Staaten, internationale Organisationen und private Akteure mit den enormen Folgen ihres Handelns und ihrer Wechselbeziehungen umgehen. Unabhängig davon, ob es sich um Kartellrecht, Zivilprozessrecht, Umweltrecht, Patentrecht oder Wertpapierrecht handelt, werden wahrscheinlich internationale und vergleichende Grundsätze behandelt.

Ein wesentlicher Teil der Erfahrung von GW Law ist die ständige Verfügbarkeit von internationalem und vergleichendem Recht. Aufgrund seiner Lage kann GW Law auf ein angesehenes Korps von Lehrkräften zurückgreifen, das sich aus anerkannten Praktikern, Regierungsbeamten und Juristen zusammensetzt, um in ihren Fachgebieten zu unterrichten. Initiativen wie das Institut für internationale Unternehmensführung und Rechenschaftspflicht und das Dinwoodey Center for Intellectual Property Studies legen eine strenge Forschungsagenda fest und ziehen angesehene Wissenschaftler und Anwälte aus der ganzen Welt an.

Kurse

Diese Kurse befassen sich mit den internationalen und nationalen Gesetzen, die die internationale Tätigkeit von Ländern, internationalen Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen regeln oder beeinflussen. Die vier wichtigsten Studiengänge sind Internationales Recht, Internationaler Geschäftsverkehr, Internationales Handelsrecht und Rechtsvergleichung. Die verbleibenden Vertiefungskurse konzentrieren sich auf ein breites Spektrum von Themen des öffentlichen und privaten Völkerrechts sowie des Rechts der Rechtsvergleichung und des nationalen Rechts anderer Länder.

JD-Kandidaten können sich die Anerkennung eines JD-Schwerpunkts im Bereich des Völkerrechts und der Rechtsvergleichung verdienen, indem sie mindestens 12 Credits aus der nachstehenden Liste von Kursen erfolgreich absolvieren, einschließlich mindestens zwei Credits für experimentelles Lernen und einer schriftlichen Anforderung. Alle Studierenden müssen das Völkerrecht (6520), einen mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Studiengang und zwei mit einem Sternchen (**) gekennzeichnete Erfahrungspunkte belegen.

Die Studierenden können die für die JD-Konzentration erforderlichen zwei Anrechnungspunkte für Erfahrungslernen auch im Rahmen von Moot Court (6644), Field Placement (6668) oder International Dispute Resolution (6682) erwerben. Das Schriftformerfordernis für den JD-Zusammenschluss kann auf dieselbe Weise erfüllt werden wie das gesetzliche Schriftformerfordernis von GW Law (siehe Seite 13). Eine Notiz in einer Zeitschrift, eine Seminararbeit oder eine unabhängige Schreibaufgabe können für die JD-Konzentration angerechnet werden.

Grundlagenkurse

  • Internationales Recht (6520)
  • Internationaler Geschäftsverkehr (6522)
  • Internationales Handelsrecht (6526)
  • Rechtsvergleichung (6532) *

Fortgeschrittenenkurse

  • Internationale Steuern (6312)
  • Handel und nachhaltige Entwicklung (6435)
  • Internationales Umweltrecht (6454)
  • Internationales Klimaschutzgesetz (6455)
  • Internationales Urheberrecht (6473)
  • Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums in der US International Trade Commission (6489)
  • Internationales und vergleichendes Patentrecht (6490) *
  • Internationales Geistiges Eigentum (6491)
  • Vergleichendes öffentliches Beschaffungswesen (6508) *
  • Beschaffung in der internationalen Entwicklung (6516)
  • Internationale Geldwäsche, Korruption und Terrorismus (6521)
  • Das internationale Wettbewerbsrecht (6523)
  • Fortgeschrittenes internationales Handelsrecht (6527)
  • Internationale Prozessführung (6528)
  • Internationale Organisationen (6530)
  • Internationales Familienrecht (6533)
  • Recht der Europäischen Union (6534)
  • Islamisches Recht (6535)
  • Gesetz von Japan (6536)
  • Einwanderungsgesetz I (6538)
  • Einwanderungsgesetz II (6539)
  • Flüchtlings- und Asylrecht (6540)
  • Internationales Bank- und Investmentrecht (6542)
  • Chinesisches Recht und Rechtsinstitutionen (6543)
  • Internationales Investitionsrecht und Schiedsverfahren (6544)
  • Internationale Projektfinanzierung (6545)
  • Internationales Menschenrechtsgesetz (6546)
  • Regionaler Schutz der Menschenrechte (6547)
  • Weltraumgesetz (6548)
  • Chinesisches Wirtschaftsrecht (6549)
  • Gesetz des Meeres (6550)
  • Kriegsgesetz (6552)
  • US-Exportkontrollgesetz und -verordnung (6553)
  • Internationales Strafrecht (6554)
  • Vergleichendes Verfassungsrecht (6555) *
  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit (6556) **
  • Einführung in das transaktionale islamische Recht (6557)
  • Internationale Verhandlungen (6558) **
  • Nationsbildung und Rechtsstaatlichkeit (6559)
  • Seminar für Völkerrecht (6562) *
  • Handelshilfegesetz (6563)
  • Internationales Geschäftstransaktionsseminar (6564) *
  • Rechtsvergleichungsseminar (6565) *
  • Menschenrechtsanwaltschaft (6568)
  • Internationale Menschenrechte von Frauen (6570)
  • Menschenrechte und Umweltschutz (6571)
  • Gesetz der Rasse und der Sklaverei (6596)
  • Einwanderungsklinik (6630) **
  • Internationale Menschenrechtsklinik (6633) **
  • Nationales Sicherheitsgesetz (6870)
  • US-Außenbeziehungen (6871)
  • Terrorismusbekämpfung (6875)
  • Gesetz und Politik zur Nichtverbreitung von Kernwaffen (6877)

** Für den Zeitraum 2019–2020 können die Seminare zum Völkerrecht Rüstungskontrolle, Recht und Globalisierung sowie aktuelle Herausforderungen in Bezug auf das Seerecht umfassen. Internationale Geschäftstransaktionsseminare können internationale Wirtschaftsstreitigkeiten umfassen.

Für die folgenden Kurse sind mindestens 12 Credits erforderlich *, davon 2 Credits, die auf der Grundlage der Forschungsarbeit bewertet werden. Die Forschungsarbeit muss mindestens 8.000 Wörter lang sein und die Absolventen der US-Rechtswissenschaften müssen eine Mindestnote von B erreichen. Für Studierende, die eine Abschlussarbeit schreiben möchten, sind eine Abschlussarbeit (6690-91) und mindestens 12 Credits aus den folgenden Kursen erforderlich.

  • Internationale Steuern (6312)
  • Handel und nachhaltige Entwicklung (6435)
  • Internationales Umweltrecht (6454)
  • Internationales Klimaschutzgesetz (6455)
  • Internationales Urheberrecht (6473)
  • Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums in der US International Trade Commission (6489)
  • Internationales und vergleichendes Patentrecht (6490)
  • Internationales Geistiges Eigentum (6491)
  • Vergleichende öffentliche Auftragsvergabe (6508)
  • Beschaffung in der internationalen Entwicklung (6516)
  • Internationales Recht (6520)
  • Internationale Geldwäsche, Korruption und Terrorismus (6521)
  • Internationaler Geschäftsverkehr (6522)
  • Das internationale Wettbewerbsrecht (6523)
  • Internationales Handelsrecht (6524)
  • Internationales Handelsrecht (6526)
  • Fortgeschrittenes internationales Handelsrecht (6527)
  • Internationale Prozessführung (6528)
  • Internationale Organisationen (6530)
  • Rechtsvergleichung (6532)
  • Internationales Familienrecht (6533)
  • Recht der Europäischen Union (6534)
  • Islamisches Recht (6535)
  • Einwanderungsgesetz I (6538)
  • Einwanderungsgesetz II (6539)
  • Flüchtlings- und Asylrecht (6540)
  • Internationale Finanzen (6541)
  • Internationales Bank- und Investmentrecht (6542)
  • Chinesisches Recht und Rechtsinstitutionen (6543)
  • Internationales Investitionsrecht und Schiedsverfahren (6544)
  • Internationale Projektfinanzierung (6545)
  • Internationales Menschenrechtsgesetz (6546)
  • Regionaler Schutz der Menschenrechte (6547)
  • Weltraumgesetz (6548)
  • Chinesisches Wirtschaftsrecht (6549)
  • Gesetz des Meeres (6550)
  • Kriegsgesetz (6552)
  • US-Exportkontrollgesetz und -verordnung (6553)
  • Internationales Strafrecht (6554)
  • Vergleichendes Verfassungsrecht (6555)
  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit (6556)
  • Einführung in das transaktionale islamische Recht (6557)
  • Internationale Verhandlungen (6558)
  • Nationsbildung und Rechtsstaatlichkeit (6559)
  • Seminar für Völkerrecht (6562) **
  • Handelshilfegesetz (6563)
  • Internationales Geschäftstransaktionsseminar (6564) **
  • Rechtsvergleichungsseminar (6565) **
  • Menschenrechtsanwaltschaft (6568)
  • Internationale Menschenrechte von Frauen (6570)
  • Menschenrechte und Umweltschutz (6571)
  • Gesetz der Rasse und der Sklaverei (6596)
  • Einwanderungsklinik (6630)
  • Internationale Menschenrechtsklinik (6633)
  • Feldplatzierung (6668) ***
  • Internationale Streitbeilegung (6682)
  • Nationales Sicherheitsgesetz (6870)
  • US Foreign Relations Law (6871)
  • Terrorismusbekämpfung (6875)
  • Gesetz und Politik zur Nichtverbreitung von Kernwaffen (6877)

* Conflict of Laws (6234) wird ebenfalls verfügbar sein; Nur Studierende mit einem Abschluss außerhalb der USA, die die New Yorker Anwaltsprüfung ablegen möchten, können diesen Kurs auf die 12 Credits angerechnet werden, die in diesem Bereich verlangt werden.

** Für den Zeitraum 2019–2020 können die Seminare zum Völkerrecht Rüstungskontrolle, Recht und Globalisierung sowie aktuelle Herausforderungen in Bezug auf das Seerecht umfassen. Internationale Geschäftstransaktionsseminare können internationale Wirtschaftsstreitigkeiten umfassen.

*** Mit Genehmigung des Programmdirektors

Zuletzt aktualisiert am Oktober 2019

Über die Hochschule

Since enrolling its first class in 1865, The George Washington University Law School has produced some of the finest minds across the spectrum of legal scholarship.

Since enrolling its first class in 1865, The George Washington University Law School has produced some of the finest minds across the spectrum of legal scholarship. Weniger Informationen