LL.M. auf französisch-deutsch

Allgemeines

2 Standorte verfügbar

Beschreibung des Studiengangs

Der LL.M. im deutsch-französischen und europäischen Wirtschaftsrecht wird auf Französisch, Deutsch und Englisch unterrichtet. In den zwei Jahren des Programms - die erste auf dem Campus der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Passau in Deutschland und die zweite auf dem Pariser Campus der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UCL - haben sich die Studenten auf verschiedene Themen des Wirtschaftsrechts spezialisiert in französischen, deutschen und europäischen Rechtsbereichen.

Ziele des LL.M. (Master)

  • Ein Programm zu den wichtigsten Themen des Wirtschaftsrechts in Frankreich, Deutschland und auf europäischer Ebene (Handelsrecht, europäisches Kartellrecht, Gesellschaftsrecht)
    Recht, europäisches Wettbewerbsrecht, Vertragsrecht, internationale und europäische Fusionen
  • Zusatzausbildung in einer Firma oder in einer Anwaltskanzlei (Arbeits- / Studiengang / „Alternance“ auf Französisch), Teil der Endnote.
  • Schulungen für juristische Tätigkeiten von Unternehmen, öffentlichen Institutionen und deutsch-französischen und europäischen Anwaltskanzleien.

Bildungsressourcen

  • Ein Jahr juristische Ausbildung in jedem Land (Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Passau in Deutschland, dann Rechtswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Lille, Campus Paris in Frankreich).
  • Fortgeschrittene Sprachkurse und Kurse zur Rechtskultur.
  • Ausstellung einer Leistungsanerkennung durch die Rechtswissenschaftliche Fakultät in Passau am Ende des ersten Jahres des LL.M.
  • Kurse in Französisch, Deutsch und Englisch mit Professoren der Fakultät oder Gastprofessoren.

Arbeitsplätze

  • Ein Arbeits- / Studienprogramm (ein professioneller LL.M. - „Master en alternance“ auf Französisch), das den Studierenden die Vorteile eines Gehalts bietet und die Finanzierung des Programms finanziert.
  • Berufserfahrung, die die Studenten auf ihre zukünftige internationale Karriere vorbereitet und ihre Vermittlungsquote erhöht.
  • Eine Gelegenheit für deutsche Studenten, die ihre erste juristische Staatsprüfung bestanden haben, das zweite Jahr des LL.M. (Master) auf dem Pariser Campus der juristischen Fakultät direkt zu integrieren.
  • Zugang zur französischen Anwaltsprüfung am Ende des LL.M (Master).
  • Eine Ausbildung, die Studenten auf einen Anwalt in einer Anwaltskanzlei, einen Rechtsberater in einem Unternehmen, einen Angestellten in deutsch-französischen, europäischen oder internationalen Institutionen vorbereitet.

Für Ihr berufliches Projekt

  • Internationalisierung des Arbeits- / Studienprogramms (die Berufserfahrung in einem Unternehmen oder in einer Anwaltskanzlei findet im selben Land statt wie der Wissenschaftler)
    Schulung), die von der Work / Study School of Law und vom Career Center beider Rechtsfakultäten verwaltet wird.
  • Treffen mit Rechtspraktikern: Einige Aspekte des Wirtschaftsrechts werden von Praktikern vermittelt.
  • Treffen mit Fachleuten im zweiten Jahr des LL.M. auf dem Pariser Campus der Rechtswissenschaftlichen Fakultät: International Job Dating
  • Individuelle Beratung für Karrieren oder weiterführende Studien.

Laden Sie die Broschüre herunter

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Studying at the Faculty of Law (FLD) means joining the first private law school in France: a genuine center of excellence and innovation in the field of legal education. Created with the founding of t ... Weiterlesen

Studying at the Faculty of Law (FLD) means joining the first private law school in France: a genuine center of excellence and innovation in the field of legal education. Created with the founding of the Université Catholique de Lille in 1875, the FLD reopened its doors in 1993, and established itself also in Paris in 2009, in addition to the Lille Campus. The Faculty offers, to each of its more than 2300 students, the guarantee of optimal working conditions in the service of each student’s success. Weniger Informationen