Das LL.B.-Programm bietet Studierenden die Möglichkeit, sich tiefer in ein Fach zu vertiefen, sowohl in den wichtigsten Rechtsbereichen als auch in bestimmten Spezialgebieten.

  • LL. M. Wirtschaftsrecht
  • LL. Herr Völkerrecht
  • LL. M. Technologie- und Informationsrecht
  • LL. M. Besteuerung
  • LL. M. Notarrecht
  • LL. Mr. Law - Forschung

108945_27699527262_fe6d6690a8_k.jpg

Zulassungskriterien

  • Einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Université de Montréal oder ein als gleichwertig eingestuftes Diplom haben;
  • Haben im ersten Zyklus das Mikroprogramm oder das DESS einen Mittelwert von mindestens 3,0 von 4,3 oder das Äquivalent erhalten.

Bewerber mit einem Durchschnitt von 3,0 bis 3,3 oder gleichwertig müssen zusätzliche Exponate vorlegen, die auf der Website der juristischen Fakultät unter admission.umontreal.ca/programs/ aufgeführt sind. Mastery-in-law-2 / Zulassung und Regulierung;

  • Gute Kenntnisse in Französisch und Englisch.
  • Im Falle von LL. M. im Notariatsrecht müssen Bewerber, die keinen Bachelor-Abschluss in Quebec und kanadischem Recht erhalten, zuerst die Auffrischungskurse besuchen, die vom Chambre des notaires du Québec festgelegt werden.

Darüber hinaus liegt der Durchschnitt bei 2,7 von 4,3 oder dem Äquivalent.


Studenten

Maria Godoy (Brasilien) LL. M. 2018
Was mich an der Fakultät am meisten beeindruckt, ist die Möglichkeit, "zweimal zu lernen". Ich habe nicht nur die Chance, meine Französisch- und Englischkenntnisse zu verbessern, aber die Koexistenz von Gewohnheitsrecht und Zivilrecht in Quebec macht es zu einer der markantesten Erfahrungen, die ein Jurastudent machen kann. hoffen. Montreal ist eine sehr einladende Stadt mit einer dynamischen Studienatmosphäre.

Grégory Lancop (Kanada) Student an der LL. Herr
Es war eine sehr lohnende Erfahrung. Ich konnte Kurse belegen, die meine Augen für spezifische rechtliche Fragen öffneten. Ich hatte auch die Gelegenheit, mit erfahrenen Lehrern zusammenzuarbeiten, die mich dazu bringen konnten, über die verschiedenen rechtlichen Aspekte nachzudenken. Ich empfehle Mastery Studenten, die ihr juristisches Wissen perfektionieren möchten.

Kurse in diesen Programmen werden nur auf Französisch angeboten. Nach Erlaubnis können Studierende ihre Dissertation in einer anderen Sprache als Französisch schreiben.

108946_40660551801_7e90effb39_k.jpg

Unterricht pro Quartal in Vollzeit

Die Studiengebühren in den Bildungseinrichtungen in Québec werden nach dem rechtlichen Status des Studenten in Kanada geregelt:

  • Einwohner von Quebec: ca. 1.227,75 CAD
  • Französisch und französisch sprechende Belgier: ca. 1.227,75 CAD plus Nebenkosten
  • Internationale Studierende: Vollzeit: ca. 8.407,73 CAD
  • Studiengebühren für kanadische Gebietsfremde in Quebec: 3.815,85 US-Dollar

Studienstipendien für internationale Studierende


https://registraire.umontreal.ca/droits-de-scolarite/couts-des-etudes/exemptions-pour-etudiants-etrangers/

http://www.education.gouv.qc.ca/en/references/studying-in-quebec/exemptions/agreements-between-the-quebec-government-and-foreign-governments/

Studiengang in:
  • Französisch

Siehe 5 weitere Kurse von Université de Montréal Law Faculty »

Zuletzt aktualisiert am Februar 11, 2019
Startdatum
Duration
12 monate
Vollzeit
Preis
1,228 CAD
Vierteljährlich Vollzeit - Einwohner von Quebec: ca. CAD 1.227,75; Französische und belgische Frankophone: ca. 1.227,75 CAD plus Nebenkosten; Internationale Studierende: Vollzeit: ca. CAD 8.407,73; Studiengebühren für nicht kanadische Kanadier
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum