Internationales und europäisches Handels- und Investitionsrecht (LL.M / MA)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Über das Programm

Dies ist ein spezielles Programm für Absolventen der Rechts- oder Sozialwissenschaften. Je nach Art des Abschlusses bietet unser Aufbaustudium zwei Studiengänge: den ersten für Absolventen der Rechtswissenschaften (Master of Laws (LL .M.) In internationalem und europäischem Handels- und Investitionsrecht) und den zweiten für Absolventen der Rechtswissenschaften (Legal Consultant) im internationalen und europäischen Handels- und Investitionsrecht). Das Programm vermittelt den Studierenden ein Verständnis der Bereiche Investition, Wirtschaft und Handel in Bezug auf die EU und ihre Beziehung zur internationalen Wirtschaft.

Die Studierenden erhalten im Rahmen der europäischen und internationalen Wirtschaftsbeziehungen nützliche Kenntnisse zu den oben genannten Hauptfächern. Unser Programm bietet auch angewandte Fächer wie International Business, Erstellung von Rechtsdokumenten, Internationale Verhandlungen, Internationale Kommunikation, Internationales Finanzmanagement, Vergleichendes Gesellschaftsrecht, Internationales Steuer- und Bankrecht. Die Anleitung durch Experten mit praktischer Erfahrung macht das Programm lebendiger. Es wird erwartet, dass die Bewerber fließend Englisch sprechen. Im Laufe des Programms werden sie jedoch auch ein spezifisches Vokabular für den Bereich Investment, Business und Handel entwickeln. Die Absolventen beginnen ihre Karriere im juristischen Bereich, entweder im öffentlichen oder im privaten Sektor, als Anwälte oder als Rechtsberater. Es besteht auch die Möglichkeit eines weiteren Studiums an der Fakultät oder an einer anderen Universität.

  • Niveau des Programms: Master
  • Dauer des Programms: 3 Semester
  • Registriert in: EU
  • Credits: 90

Wer sollte sich bewerben?

Wir erwarten von den Studierenden, dass sie sich für die Wirtschaftsbeziehungen und die damit verbundenen gesetzlichen Bestimmungen interessieren. Es ist von Vorteil, wenn der Bewerber über Erfahrung in Rechtswissenschaften oder einen Abschluss im Bereich der Sozialwissenschaften verfügt. Diejenigen, die einen BA-Abschluss haben, erhalten am Ende des Programms ein Zertifikat. Diejenigen Studenten, die einen Master-Abschluss haben, erhalten einen neuen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften.

Bewerbungsvoraussetzungen: vollständig ausgefülltes Online-Bewerbungsformular mit den erforderlichen Anlagen, BA- oder MA- oder LLM-Abschluss, nachgewiesenen Englischkenntnissen (TOE FL, IELT S oder GRE), akademischen Aufzeichnungen * und einem Online-Bewerbungsgespräch.

Start des Programms

September eines jeden Jahres

Gebühren

Studiengebühr pro Semester: 1600 EUR im ersten Jahr; 500 EUR im dritten Semester

Anmeldegebühr: 85 EUR

  • Anmeldegebühr: 35 EUR
  • Prüfungsgebühr: 50 EUR

Bewerbungsverfahren: Bewerber müssen ausgezeichnete Englischkenntnisse nachweisen. Bewerber müssen ein international akkreditiertes Sprachzertifikat vorlegen (zum Beispiel TOE FL / IELT S / GRE).

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

The University of Szeged (SZTE) with a history dating back to 1581, is located in the sunniest city of Hungary attracting thousands of young people due to its lively, urban lifestyle and colorful fest ... Weiterlesen

The University of Szeged (SZTE) with a history dating back to 1581, is located in the sunniest city of Hungary attracting thousands of young people due to its lively, urban lifestyle and colorful festivals. Considering international rankings SZTE usually appears around the outstanding 550th position globally, and in 2017 it was ranked the best Hungarian university (QS). Weniger Informationen