Indien

Über Indien

Indien ist ein Land in Südasien, die Heimat von fast einer Milliarde und eine halbe Menschen, der zweitgrößten Bevölkerung der Welt nach China. Indien 's Seegrenzen bestehen aus dem Indischen Ozean, dem Arabischen Meer und dem Golf von Bengalen und sein Land grenzt an China, Pakistan, Bhutan, Nepal, Bangladesch und Burma. Die Republik Indien besitzt die 11. größte Wirtschaft in der Welt und ist derzeit einer der weltweit 's am schnellsten wachsenden Länder in Bezug auf das BIP und Ausfuhr von Waren. Die Bundesregierung von Indien ist einer Exekutive, Legislative und Judikative besteht, mit der Präsident von Indien als die Spitze des Staates zu handeln. Der Präsident wird mit einem Wahlkollegium System gewählt und an der Macht bleibt für fünf Jahre. Der Ministerpräsident, der vom Präsidenten ernannt wird, gilt als der Regierungschef und erhält die höchste Exekutivgewalt.Die indische Legislative haftet an der Westminster-Parlaments Stil Herrschaftssystem aufgrund der starken Einflüsse der vergangenen britischen Kolonialismus. Indien wird von einem parlamentarischen System von sieben Unionsterritorien und 28 Bundesstaaten Indiens 's Rechtssystem Denn Indien ist eine sehr vielfältige, multikulturelles Land, ihre englischen Modell common law System wird durch persönliche Recht Codes, die Hindus ergänzt. Zusammen geregelt, Muslime und Christen. Das höchste Gericht in Indien ist der Oberste Gerichtshof (30 Bundesrichter und ein Oberrichter), die Fälle, die von der unteren Gerichte ungelöste hervorgegangen hört. Die Anwaltschaft wird als "edlen " Beruf in Indien erkannt, weil Anwälte als Garant der Verfassung und Hüter einer ehrwürdigen noch neue Rechtssystem gesehen. Zivil-, Straf-, Steuern, Verfassungs-, Immobilien, international zum Patent / Copyright, Arbeits- und Familienrecht: Im Großen und klassifiziert wurden, wird Indien Gesetz in diesen speziellen Bereichen kategorisiert.

Studienrecht in Indien

Verdienen einen Abschluss in Rechtswissenschaften in Indien Der Bar Council of India regelt Rechtswissenschaften Anforderungen, die Studenten bietet die Wahl der Einschreibung in eine von zwei Arten von Studiengängen: dreijähriges Studium nach dem Studium aus einem Bachelor-Gesetz-Programm oder fünf Jahren der integrierte Kurs Studie, schließlich verdient den Studierenden einen Abschluss "mit Auszeichnung " und eine prestigeträchtige Abschluss in Rechtswissenschaften. Es ist Indien 's Bar Council, die die Normen setzt für die Anerkennung dieser Rechtsschulen und Universitäten qualifiziert preis Gesetz Grad. Die Absolventen der Rechts Programme anerkannten Hochschuleinrichtungen angeboten werden dürfen registrieren Sie sich als Anwalt Anwaltskammer, während Juristen bereits mit dem BC registriert sind, können in jedem indischen Gericht zu üben. Studiengebühren öffentlichen Universitäten sind wesentlich preiswerter als privatrechtliche Schulen. Graduate Jurastudenten arbeiten häufig in Teilzeit in Anwaltskanzleien, Erfahrungen in ihrem Studienfach zu gewinnen.Studenten mit Interesse an schließlich arbeitet als Berater für die indische Regierung kann sich von den indischen Legal Services engagiert, indem sie eine Kommission Union Public Service Prüfung versuchen. Job-Angebote im öffentlichen Sektor sind Justizbeamte, stellvertretender Rechtsberater, stellvertretender Berater oder einen Rechtsberater. Die Nachfrage nach Rechtsanwälte in Indien Rechtsanwälte, spezialisiert auf Investment und Asset Recht liegen noch in der hohen Nachfrage in Indien aufgrund seiner wachsenden Wirtschaft und schnelle Umwandlung entfernt, ein unterentwickelten Land zu einem der führenden Weltmacht. Indian Kanzleien besuchen häufig juristischen Fakultäten für außergewöhnliches Talent, indem er zu den intelligentesten Studenten über mögliche künftige Beschäftigung mit ihrer Firma zu sprechen auszukundschaften.