Forschungsabschlüsse in Jura

Art der Teilnahme: Vollzeit oder Teilzeit

Die School of Law akzeptiert Kandidaten für Forschungsarbeiten, die zu einer Promotion führen. Das zentrale Merkmal der Doktorandenarbeit ist die enge Beziehung zwischen dem Doktoranden und seinem Betreuer, in der sie sich regelmäßig treffen und sich intensiv beraten. Diese Beziehung wird auf verschiedene Arten unterstützt und gestärkt. Jeder Doktorand hat einen zusätzlichen Betreuer, einen weiteren Mitarbeiter mit einem engen Interesse an der Region und / oder dem Teilgebiet des Kandidaten.

Es gibt einen Forschungstutor mit Gesamtverantwortung für Doktorandinnen und Doktoranden, der für eine Diskussion über allgemeine Probleme zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Aktivitäten, die zur Arbeit und Ausbildung eines Doktoranden beitragen. Alle angehenden MPhil / PhD-Kandidaten müssen im ersten Jahr das Research Seminar Program der School of Law absolvieren.

Doktoranden werden ermutigt, zu den Forschungsaktivitäten der Abteilung beizutragen. Einige von ihnen sind in den verschiedenen Forschungszentren an der juristischen Fakultät tätig und werden ermutigt, an Konferenzen und anderen von der Abteilung organisierten Projekten teilzunehmen. Die Rechtswissenschaftliche Fakultät veranstaltet Lesegruppen, an denen Promovierende teilnehmen können. Doktoranden werden voraussichtlich einmal pro Jahr am Doktorandenkolloquium der Fakultät für Rechtswissenschaften teilnehmen. Das Kolloquium bietet Doktoranden die Möglichkeit, ihre Forschung und ihren Fortschritt Kollegen und Mitarbeitern vorzustellen.

Viele SOAS Doktoranden verbringen einige Zeit mit Feldforschung in den Regionen ihrer Forschung. Die Schule und andere Mitglieder von SOAS , durch ihre verschiedenen Verbindungen mit Einzelpersonen und Institutionen in den Universitäten und Regierungen von Asien und Afrika, erleichtern diese Arbeit mit persönlichen Kontakten und Einführungen. Die Sprachtrainingseinrichtungen der Schule stehen den Doktoranden auch zur Verfügung, um ihre Einrichtung in einer für Forschungszwecke geeigneten Sprache zu entwickeln.

Bewerber müssen in der Regel einen höheren Abschluss haben, der in Bezug auf das Niveau und den Inhalt dem LLM oder MA der Fakultät entspricht.

Struktur

Erstes Jahr

Kursarbeit

Während des ersten Jahres sind MPhil / PhD-Kandidaten verpflichtet, das Postgraduate Research Training Seminar der School of Law zu besuchen, dessen Ziel es ist, sie in die wichtigsten praktischen und methodologischen Fragen im Zusammenhang mit postgradualen Rechtsstudien einzuführen. Dieser Kurs stellt MPhil / PhD-Kandidaten sowohl für eine Reihe von Methodologien als auch für verschiedene Bereiche der Rechtswissenschaft und -theorie vor. MPhil / PhD-Kandidaten können auch allgemeine Seminare zur Forschungsmethodik der SOAS Doctoral School besuchen.

Zu Beginn des dritten Semesters des ersten Jahres müssen die MPhil / PhD-Kandidaten einen Entwurf des Forschungsplans einreichen, der ein integriertes Dokument auf der Grundlage des Methodologiepapiers, des Forschungspapiers, des Dissertationsentwurfs, des Inhaltsverzeichnisses und des Bibliographieentwurfs ist und Arbeitsplan.

Aktualisierung

Alle Doktoranden werden zunächst als MPhil-Kandidaten registriert. Der Prozess der Höherstufung - dh die Aktualisierung der Registrierung von MPhil auf PhD - findet am Ende des ersten Studienjahres (oder Teilzeitäquivalent) statt und bezieht alle Mitglieder des Überwachungsausschusses in die Bewertung der bisherigen Arbeit des Bewerbers ein . Insbesondere, das Potenzial der Arbeit zu einer Doktorarbeit der University of London Standard entwickelt werden. Es basiert auf dem Forschungsplan und einer Präsentation dieses Plans für den Überwachungsausschuss. Kandidaten, die nach diesem Verfahren nicht aufgewertet werden, sind nicht berechtigt, eine Dissertation einzureichen, obwohl sie sich nach Ablauf von zwei Jahren Vollzeit-Registrierung oder Teilzeit-Äquivalent für eine MPhil bewerben können.

Wichtiger Hinweis: Doktorierende müssen ab dem akademischen Jahr 2017/18 das Research Integrity Online-Programm als Teil ihrer Aufwertungsanforderung abschließen.

Nach dem Jahr 1

Nach dem ersten Jahr müssen die Doktoranden ihre Zeit sorgfältig planen, damit sie ihre Abschlussarbeit rechtzeitig vor Ablauf des dritten Jahres ihrer Registrierung fertigstellen können. Der Ablauf der einzelnen Doktoranden orientiert sich an ihrem Forschungsprojekt. Dies kann eine Phase der Feldforschung einschließen, wenn dies aufgrund der Art des Projekts erforderlich ist. Doktoranden werden ermutigt, an den Forschungsaktivitäten und -veranstaltungen der Law School teilzunehmen, darunter das PhD-Kolloquium, Aktivitäten, die von Forschungszentren organisiert werden, informelle Lesegruppen und die Forschungsseminare der Law School.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 10 weitere Kurse von SOAS University of London »

Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
3 jahre
Teilzeit
Vollzeit
Preis
4,271 GBP
Vollzeit-UK / EU Gebühren: 4.271 £; Vollzeit-Übersee Gebühren: £ 16.950 pro akademisches Jahr
Deadline