Fernlehrgang: Internationale Projektfinanzierung (3 Credits)

Allgemeines

4 Standorte verfügbar
Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Hochschule

Beschreibung des Studiengangs

Internationale Projektfinanzierung (3 Credits)

Mit der Projektfinanzierung werden weltweit große Infrastrukturprojekte wie Flughäfen, Straßen und Kraftwerke, Öl- und Gas- und Bergbauprojekte sowie der Bau von Schulen, Krankenhäusern und Gefängnissen im Rahmen öffentlich-privater Partnerschaftsprogramme finanziert. Was die Projektfinanzierung von anderen Formen der kommerziell besicherten Kreditvergabe unterscheidet, ist die Abhängigkeit von den vom Projekt selbst generierten Cashflows ohne vollständige Kreditunterstützung durch die Projektsponsoren. - Professor Julia Sullivan

140299_pexels-photo-2897883.jpeg

Fernlernkurse

Für den LL.M. werden fünf Fernlehrgänge angeboten. in der transnationalen Geschäftspraxis. Sie sind:

  1. Einführung in das Rechtssystem der Vereinigten Staaten (1credit),
  2. Fallstudie in grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten (2 Credits),
  3. Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Urteile (3 Credits),
  4. Der globale Anwalt (3 Credits),
  5. Internationale Projektfinanzierung (3 Credits).

Nach Beginn muss ein Kurs innerhalb von acht Wochen abgeschlossen sein, es sei denn, eine Verlängerung wird beantragt und gewährt. Die Kurse sind auf einem USB-Speicherstick, auf einer DVD oder über das Internet verfügbar. Jeder Kurs wird in Form einer PowerPoint-Präsentation mit Videos, Text und PDF-Lesungen angeboten.

Die Kurse sind in sich geschlossen - es sind keine zusätzlichen Lehrbücher oder Fallbücher oder andere Ressourcen erforderlich. Jeder Kurs enthält Quizfragen und Kurzfragen, deren Antworten automatisch an den Kursleiter gesendet werden. Fernunterricht kann insgesamt 12 der 21 Credits ausmachen, die für den LL.M.

Nach Abschluss der Registrierung erhält der Student den entsprechenden USB-Stick oder die entsprechende DVD oder ein Passwort für den Online-Zugriff auf den Kurs.

Fernunterrichtsfakultät

Professor Dennis Campbell ist Direktor des Center for International Legal Studies und Dozent an der Boston University und der Eötvös Lorand University. Er hat einen LL.M. von der Stockholm University und ist Mitglied der New York, Iowa und Colorado State Bars.

Professor Julia Sullivan ist Fellow des Chartered Institute of Arbitrators und Partnerin bei Akin Gump Strauss Hauer & Feld, LL. Sie hat einen JD von der American University und einen LL.M. Abschluss an der Boston University und der Lazarski University.

Zuletzt aktualisiert am Sept. 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

The Center for International Legal Studies - CILS/the Center - is a non-profit law research, training, and teaching institute, established and operating as a public interest society under Austrian law ... Weiterlesen

The Center for International Legal Studies - CILS/the Center - is a non-profit law research, training, and teaching institute, established and operating as a public interest society under Austrian law. Its international headquarters have been in Salzburg, Austria since 1976. Its essential purpose is to promote and disseminate knowledge among members of the international legal community. Weniger Informationen
Salzburg , Budapest , Warschau , Shanghai + 3 Mehr Weniger