European Studies and European Legal Studies (LL.M.)

Universität Hamburg in Kooperation mit Europa-Kolleg Hamburg

Programmbeschreibung

European Studies and European Legal Studies (LL.M.)

Universität Hamburg in Kooperation mit Europa-Kolleg Hamburg

Sie sind vom europäischen Integrationsprozess und seiner Ausstrahlung auf andere Regionen in der Welt fasziniert? Sie wollen diesen Prozess besser verstehen und mitgestalten? Sie streben eine berufliche Tätigkeit an, in der fundierte juristische, ökonomische und politikwissenschaftliche Kenntnisse der europäischen Integration unerlässlich sind? Sie haben bereits ein erstes Studium vornehmlich in den Bereichen Rechts-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften mit einem herausragenden Ergebnis absolviert?
Dann sollten Sie sich bei uns für einen Studienplatz bewerben.

Der einjährige interdisziplinäre Masterstudiengang "European and European Legal Studies" wird vom Institute for European Integration der Stiftung Europa-Kolleg Hamburg in Kooperation mit der Fakultät für Rechtswissenschaft sowie der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg durchgeführt.
In diesem Studiengang kann der Grad eines "Master of Arts (M.A.)" oder eines "Master of Laws (LL.M.)" erlangt werden.


Die Dauer des Studiums beträgt zwölf Monate (von Oktober bis September des darauffolgenden Jahres). Es handelt sich um ein Vollzeit-Studium. Das Studium ist in insgesamt neun Module gegliedert. Sieben Module bestehen aus aufeinander abgestimmten Lehrveranstaltungen. Von diesen sind fünf Module während des Wintersemesters abzuschließen, zwei weitere finden während des Sommersemesters statt. Nach Abschluss der Vorlesungen des Wintersemesters ist eine wissenschaftliche Masterarbeit anzufertigen, für die eine Bearbeitungszeit von vier Monaten vorgesehen ist. Zwischen den beiden Semestern (Februar/März) absolvieren die Studierenden ein Praxismodul in Institutionen der EU, in Auslandsvertretungen des Auswärtigen Amtes, in der Wirtschaft, in Bundes- oder Landesministerien oder in anderen von den Studierenden selbst ausgewählten Einrichtungen.

Zu Beginn des Studiums werden sämtlichen Studierenden gemeinsam in den drei Modulen des Grundlagenbereichs die wesentlichen rechtlichen, ökonomischen sowie politikwissenschaftlichen Aspekte der europäischen Integration vermittelt. In der anschließenden Vertiefungsphase besteht die Möglichkeit des intensiven Studiums in einem der vier zur Wahl gestellten Bereichen:

  • Die EU als politischer Akteur
  • Außenbeziehungen der EU
  • Unternehmen als wirtschaftliche Akteure
  • Recht der EU

Die Unterrichts- und Prüfungssprache des gesamten Masterprogramms ist Englisch.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Studiengang sind

  • ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Studium im Umfang von 240 LP an einer deutschen oder ausländischen Hochschule, vornehmlich in einer der Fachrichtungen Rechts-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften. Liegt ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss im Umfang von 180 LP vor, müssen die fehlenden 60 LP durch zusätzliche überdurchschnittliche Leistungen auf dem Gebiet des Studienganges z. B. im Rahmen praktischer Erfahrungen, weiterer Studienleistungen, wissenschaftlicher Tätigkeiten, Veröffentlichungen u. ä. nachgewiesen werden;
  • sehr gute Englischkenntnisse;

Weitere Informationen unter: www.europa-kolleg-hamburg.de

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Deutsch
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 2018
Duration
Dauer
12 monate
Vollzeit
Price
Preis
8,500 EUR
Information
Deadline
Locations
Deutschland - Hamburg
Beginn: Okt. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Sept. 30, 2018
Dates
Okt. 2018
Deutschland - Hamburg
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Sept. 30, 2018