Doppelabschluss in Recht und Management

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Dualer Abschluss in Recht und Management

  • Es befähigt die Studierenden, Rechtsberufe auszuüben und Berufe im Zusammenhang mit der Leitung von Organisationen im privaten und öffentlichen Sektor auszuüben.
  • Es basiert auf zwei Schulen, die seit Jahrzehnten Fachkräfte mit den erforderlichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Einstellungen ausbilden, um auf die Herausforderungen der heutigen Welt zu reagieren.

Das duale Studium in Recht und Management ermöglicht es, innerhalb von fünf Jahren zwei Bachelor-Abschlüsse in verschiedenen, aber ergänzenden Bereichen zu erwerben: einen Abschluss in Rechtswissenschaften und einen Abschluss in Management. Es ist ein Programm, das sich aus der Partnerschaft zwischen zwei Referenzschulen von Catholic Porto ergibt: der Juristischen Fakultät und der Catholic Business School Porto.

Der duale Abschluss ermöglicht es dem Juristen, geschäftliche Visionen und Sensibilität für die Unternehmenswelt zu erlangen, und verbessert so seine Fähigkeit, in multidisziplinären Teams zu arbeiten, wo Wissen, Sensibilität und Artikulation der beiden Bereiche erforderlich sind.

Im Gegenzug bereitet der duale Abschluss den Abschluss in Management auf den Bereich der grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen und Instrumente vor, um den interdisziplinären Charakter der Herausforderungen zu berücksichtigen, denen sich Organisationen gegenübersehen, und eine integrierte Vision der Realität zu fördern.

136065_AD0158068_Easy-Resize.com.jpg

Empfänger

Studierende, die Zugang zu allen professionellen Exits des Gesetzes und zu allen Exits des Managements haben möchten, präsentieren sich auf dem Arbeitsmarkt mit der idealen Ausbildung für Steuer- und Finanzberatung, Wirtschaftsrecht, Analyse, Planung und Strukturierung Operationen, Vertragsabschlüsse und Verhandlungen, Rechnungsprüfung, Regulierung, Dienstleistungen für Unternehmen und institutionelle Beziehungen.

Studienplan

Das duale Studium in Recht und Management ermöglicht den Abschluss von zwei Abschlüssen - einen in Rechtswissenschaften und einen in Management - für insgesamt 10 Semester.

Der Studienplan umfasst 55 Fächer, mit denen Sie einen Abschluss in Rechtswissenschaften (240 ECTS) und einen Abschluss in Management (180 ECTS) machen können.

Bedienung

Das duale Studium in Recht und Management findet tagsüber in den Foz da Católica Campus-Einrichtungen statt.

Die vorherrschende Unterrichtssprache ist Portugiesisch, wobei einige Unterrichtseinheiten auf Englisch unterrichtet werden. Die englische Sprache gewinnt in der Geschäftswelt zunehmend an Bedeutung und ist bereits heute eine wesentliche Voraussetzung für jeden Fachmann in den Bereichen Recht und Management.

Auf der anderen Seite besteht das Ziel des dualen Studiengangs in Recht und Management darin, Fachkräfte auszubilden, die in der Lage sind, nicht nur in Portugal (oder in den portugiesischsprachigen Ländern), sondern auch in anderen Teilen der Welt zu arbeiten. Die Investition der katholischen Universität in den Englischunterricht entspricht den Erwartungen des Arbeitsmarktes. Daher ist jeder Studierende während des Dual Degree-Programms verpflichtet, an drei englischsprachigen Unterrichtseinheiten teilzunehmen (und diese zu genehmigen): Englisch für Recht und Wirtschaft, Völkerrecht, Organisationstheorie und Geschäftspolitik. Darüber hinaus können andere Fächer auf Englisch unterrichtet werden.

136068_AD0157707_Easy-Resize.com.jpg

Zugangsbedingungen

Um auf das duale Studium in Recht und Management zugreifen zu können, müssen Sie zuvor zum Rechtswissenschaften und zum Management in Management zugelassen worden sein.

Zugang zum Abschluss in Management

  • Einen Sekundärkurs oder eine rechtlich gleichwertige Qualifikation abhalten;
  • Haben die Aufnahmeprüfung (19) Mathematics A in 2019, 2018 oder 2017 bestanden.

Zugang zum juristischen Grad

  • Einen Sekundärkurs oder eine rechtlich gleichwertige Qualifikation abhalten;
  • Haben an der katholischen Universität von Portugal die Voraussetzungen für die berufliche Eignung mit geeignetem Ergebnis erbracht;
  • Mindestens eine der folgenden Aufnahmeprüfungen - (11) Geschichte oder (16) Mathematik A oder B oder (18) Englisch - in 2019, 2018 oder 2017 absolviert haben.

Nach der Zulassung zu beiden Abschlüssen wird es ihm möglich sein, Zugang zum dualen Studiengang in Recht und Management zu erhalten.

Zuletzt aktualisiert am Aug. 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Criado em 1978, o curso de licenciatura em Direito foi o primeiro a ser oferecido no Porto. Gradualmente, conquistou prestígio nacional e internacional, não apenas pelos seus professores e alunos, mas ... Weiterlesen

Criado em 1978, o curso de licenciatura em Direito foi o primeiro a ser oferecido no Porto. Gradualmente, conquistou prestígio nacional e internacional, não apenas pelos seus professores e alunos, mas também pelas suas iniciativas e excelentes instalações. Weniger Informationen