Doktor der Rechtswissenschaften (SJD) in International Legal Studies

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Der Doktor der Rechtswissenschaften (SJD) in International Legal Studies soll Studenten die Möglichkeit geben, Fachwissen in einem bestimmten Bereich des Völkerrechts zu erwerben, wobei der Schwerpunkt auf den rechtlichen, kulturellen, soziologischen und geschäftlichen Aktivitäten des pazifischen Raums liegt. die Europäische Gemeinschaft und andere Regionen der Welt, wenn sie miteinander und mit den Vereinigten Staaten interagieren.

Programmhighlights

Bewerber für das SJD-Programm müssen den Bereich oder die Bereiche angeben, auf die sie ihre Forschung konzentrieren möchten. Die Felder sollen sicherstellen, dass der Student vertiefte Kenntnisse in einer Vielzahl von Bereichen im Zusammenhang mit dem Dissertationsthema erwirbt und so ausgereifte und reflektierende Perspektiven zu diesem Thema entwickelt.

Studierende, die zum SJD-Programm zugelassen sind, müssen mindestens 8 Einheiten erwerben und mindestens zwei Semester in der Residenz verbringen. Das Studienprogramm jedes Studenten muss vom Ausschuss für fortgeschrittene internationale Rechtsstudien in Absprache mit dem Dissertationsleiter genehmigt werden.

Jeder SJD-Student wird während der Aufenthaltsdauer eng mit dem Dissertationsleiter zusammenarbeiten. Am Ende des zweiten Semesters im Wohnheim muss der Student eine ausgewählte Bibliographie, einen detaillierten Überblick und einen Entwurf eines Kapitels der Dissertation vorlegen sowie eine qualifizierte mündliche Prüfung bestehen. Studenten, die diese Aufgaben erfolgreich abgeschlossen haben, werden zur Kandidatur befördert. Es wird erwartet, dass der SJD-Kandidat während des Bewerbungszeitraums eng mit den Mitgliedern des Dissertationsausschusses zusammenarbeitet und spätestens vier Jahre nach seiner Bewerbung eine endgültige Dissertation in publizierbarer Form vorlegt.

Lehrplan

  • SJD 995 - Curricular Practical Training (SJD)
  • SJD 911 - SJD Zusätzliche Residenz
  • SJD 920 - SJD-Kandidatur (lokal)
  • SJD 922 - SJD-Kandidatur (außerhalb der USA)
  • SJD 921 - SJD-Kandidatur (nicht lokal in den USA)
  • SJD 931 - SJD Dissertationsseminar
  • SJD 910 - SJD-Residenz

Das Sompong Sucharitkul Zentrum für fortgeschrittene internationale Rechtsstudien (SSCAILS)

Das Sompong Sucharitkul Center für fortgeschrittene internationale Rechtsstudien an der Golden Gate University School of Law bringt Wissenschaftler und Studenten zusammen, die sich für internationale Rechtsstudien interessieren.

Die Zeitschrift des Zentrums, die jährliche Übersicht über internationales und vergleichendes Recht, enthält Artikel von Professoren und Rechtswissenschaftlern des Zivil-, Gewohnheitsrechts und anderer Rechtssysteme. Die veröffentlichten Artikel befassen sich mit einer Vielzahl von Fragen des Völkerrechts. Die Herausgeber der Umfrage fördern die Forschung auf der Grundlage empirischer Beobachtungen und Erfahrungen sowie theoretischer und multidisziplinärer Ansätze.

Das jährliche Fulbright-Symposium des Zentrums bietet ein Forum für Engagement und Debatten unter Wissenschaftlern, Praktikern und anderen Fachleuten, die in den Bereichen internationales und vergleichendes Recht und verwandten Bereichen tätig sind. Das Konferenzthema befasst sich jedes Jahr mit aktuellen Fragen des Völkerrechts. Die Konferenz bietet Juristen und Studenten seltenen Zugang zu Fulbright-Wissenschaftlern, Diplomaten- und Konsulbeamten sowie anderen Experten für internationales Recht.

Anwendungsanforderungen

Alle Bewerber werden aufgefordert, sich so früh wie möglich während des Zulassungszyklus zu bewerben. Um vom Zulassungsausschuss geprüft zu werden, müssen Antragsteller ihre Bewerbungen innerhalb der angegebenen Frist einreichen. Bewerbungen können nach Ablauf der angegebenen Frist angenommen werden und werden nach Verfügbarkeit geprüft.

  • Eine vollständige SJD-Programmanwendung besteht aus folgenden Elementen:
  • Ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular;
  • Forschungserklärung;
  • Lebenslauf oder Lebenslauf;
  • Schreibprobe
  • Nachtrag zu Charakter und Fitness (falls zutreffend);
  • Empfehlungsschreiben;
  • Transkripte der juristischen Fakultät (übersetzt, wenn nicht in Englisch);
  • Interview (falls zutreffend); und
  • Nicht-US-amerikanische Antragsteller müssen zusätzliche Unterlagen einreichen

Gebühren & Fristen

Es wird keine Gebühr erhoben. Es wird dringend empfohlen, dass sich Bewerber vor Ablauf der Prioritätsfrist bewerben, da Zulassungs- und Stipendienentscheidungen fortlaufend getroffen werden.

  • Der 1. März ist die vorrangige Bewerbungsfrist

Bitte beachten Sie, dass die Herbstsemesterkurse von August bis Dezember, die Frühlingssemesterkurse von Januar bis Mai und die Sommersemesterkurse von Mai bis Juli stattfinden. Die meisten Kurse finden abends statt.

Zuletzt aktualisiert am Okt. 2020

Über die Hochschule

Located in the heart of San Francisco, GGU Law offers a cutting-edge and personalized learning experience for the lawyers of tomorrow. For over a century, GGU Law has offered a diverse, inclusive, and ... Weiterlesen

Located in the heart of San Francisco, GGU Law offers a cutting-edge and personalized learning experience for the lawyers of tomorrow. For over a century, GGU Law has offered a diverse, inclusive, and supportive environment that is committed to giving students the individualized attention and real-world knowledge that they need to succeed! Weniger Informationen