Fallstudie zum grenzüberschreitenden Rechtsstreit

Der "Star" dieses 2-Kredit-Kurses ist Aguinda v. Chevron, ein Fall, der 1993 in New York begann und über die Gerichte von Ecuador, Brasilien, weiterging. Argentinien, Kanada, die Niederlande und Gibraltar. Seine lange und gequälte Geschichte - einschließlich mehrerer Schiedsgerichtsverfahren in Den Haag und 23 Ermittlungsanträgen vor Bundesgerichten in 10 US-Bundesstaaten - bietet eine Grundlage, um mehr über den US-amerikanischen Alien Tort Claims Act, das United States Racketeer and Corrupt Organizations Act zu erfahren , Prozessfinanzierung durch Dritte, amerikanische Entdeckung, bilaterale Investitionsabkommen und extraterritoriale Rechtsanwendung. Verwaltungsgebühr - US $ 60.

Center for International Legal Studies

Das Center for International Legal Studies seinen Sitz in Salzburg, Österreich und ist dort seit fast 50 Jahren tätig. Das Zentrum verfügt über mehr als 5.000 Juristen weltweit, betreibt umfangreiche juristische Publikationen und organisiert Fortbildungsprogramme und akademische Programme in Europa und Asien für die Eötvös Loránd Universität in Budapest, Ungarn, Lazarski Universität in Warschau, Polen, Boston Universität in Boston, Massachusetts und Lixin Universität in Shanghai, China.

Fernlernkurse

Auf der E-Learning-Plattform des Center for International Legal Studies drei Fernlehrgänge angeboten. Sie sind Einführung in das Rechtssystem der Vereinigten Staaten (1 Kredit), Fallstudie in grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten (2 Punkte), und Anerkennung und Vollstreckung von ausländischen Urteilen (3 Punkte). Einmal begonnen, muss ein Kurs innerhalb von acht Wochen abgeschlossen sein. Jeder Kurs wird in Form einer PowerPoint-Präsentation mit Videos, Texten und PDF-Lesungen bereitgestellt. Die Kurse sind "in sich abgeschlossen" - es sind keine zusätzlichen Lehrbücher oder Fallbücher oder andere Ressourcen erforderlich. Jeder Kurs beinhaltet Quizfragen und kurze Essay-Fragen, deren Antworten automatisch an den Kursleiter gesendet werden. Der Abschluss aller drei Kurse führt zum Zertifikat für internationale juristische Studien, ausgestellt vom Center for International Legal Studies . Die Verwaltungsgebühr für die Kurse beträgt nur 30 USD pro Kredit. Studenten, die das Zertifikat (3 Kurse) absolvieren, können 6 Credits für den LL.M. in Transnational Commercial Practice Abschluss und erhalten Kredit für bereits gezahlte Gebühren - sowie für einen 50% LL.M bewerben. Studienstipendium. Fernunterricht kann insgesamt 6 der 21 Credits für den LL.M.

Wie man dem Programm beitritt

  1. Greifen Sie auf das Anmeldeformular zu.
  2. Wählen Sie einen Kurs oder Kurse.
  3. Bezahlen Sie die Verwaltungsgebühr (en) mit PayPal.
  4. Nach der Registrierung und Bezahlung erhalten Sie einen Link, um Ihr Fernlernkonto zu erstellen und auf Ihre Kurse zuzugreifen.
Studiengang in:
Englisch
Center for International Legal Studies

Siehe 3 weitere Kurse von Center for International Legal Studies »

Zuletzt aktualisiert am August 28, 2018
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Duration
8 wochen
Deadline