Bachelor of Laws

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Bachelor of Laws (LLB)

  • Jahr des Eintritts: 2019
  • Art der Finanzierung: Von der Regierung finanziert
  • Zulassungscode: 1061 Bachelor of Laws
  • Art des Studiums: Vollzeit
  • Indikatives Einnahmeziel (Änderungen vorbehalten) :
    • JUPAS- und Nicht-JUPAS-Regierungsplätze: 55-65
    • Direkte Bewerbungsorte (lokale Studierende): 12 für die School of Law
    • Nicht-lokale Studierende: Direktbewerbungsroute für internationale und festlandchinesische Nicht-Gaokao-Studierende: ca. 250. NUEE-Route [全国 全国 高等学校 统一 (225 225 for] für festlandchinesische Gaokao-Studierende: ca. 225
  • Normale Programmdauer: 4 Jahre
  • Einsendeschluss für Direktanträge / Nicht-JUPAS-Anträge: 3. Januar 2019 (Local

Einführung

Der Bachelor of Laws (LLB) bereitet nicht nur auf die Anwaltspraxis vor, sondern auch auf viele andere Karrieren. Die rasanten wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen in Hongkong, in der VR China und weltweit haben Rechtsanwälten und juristischen Personen im gesamten wirtschaftlichen, geschäftlichen, beruflichen und öffentlichen Leben viele neue Möglichkeiten eröffnet. Die juristische Ausbildung und der juristische Unterricht müssen sicherstellen, dass die Absolventen der Rechtswissenschaften für diese Möglichkeiten ausreichend gerüstet sind. Die juristische Aus- und Weiterbildung in Hongkong war in den letzten Jahren Gegenstand einer umfassenden Überprüfung, und es wurden viele positive Empfehlungen für Änderungen des Kursformats und des Kursangebots ausgesprochen. Die City University hat diese Empfehlungen aufgegriffen und das LLB-Programm grundlegend überarbeitet. Die Durchführung des Programms und die Art und Weise, wie die Schüler beurteilt werden, ändern sich folglich.

Die School of Law bietet das LLB-Programm im Vollzeitmodus (vier Jahre) an. Das Vollzeitprogramm wird sowohl für Schulabgänger als auch für Bachelor-Absolventen attraktiv sein.

Der Lehrplan konzentriert sich auf die wesentlichen Kernfächer des Common Law, wie sie in Hongkong gelten. Die Studierenden werden auch in die Gesetze und das Rechtssystem des chinesischen Festlandes eingeführt. Darüber hinaus können die Studierenden aus einer Vielzahl von Wahlfächern Themen auswählen, die sie in Abhängigkeit von ihrer beabsichtigten Laufbahn und ihren Interessen studieren möchten.

Programmziele

Das Programm zielt darauf ab:

  • Bereitstellung einer liberalen Ausbildung in Theorie und Praxis des Rechts auf der für ein Grundstudium angemessenen Ebene und mit der für ein Grundstudium angemessenen Genauigkeit;
  • Die Studierenden mit einem kritischen Verständnis des Rechts und der Rechtsinstitutionen auszustatten, damit sie den Bedürfnissen von Hongkong und der internationalen Gemeinschaft gerecht werden können; und
  • Erleichterung der Entwicklung einer Reihe von intellektuellen Fähigkeiten, insbesondere der Fähigkeit, analytisch und kritisch zu denken, Probleme zu lösen und sowohl mündlich als auch schriftlich effektiv zu kommunizieren.

Beabsichtigte Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Programms sollten die Schüler in der Lage sein:

Kenne das Gesetz
  • Beschreiben Sie analytisch und kritisch die wichtigsten materiellen / verfahrenstechnischen Gesetze und das Rechtssystem von Hongkong sowie die Grundsätze des Völkerrechts oder die Gesetze anderer Gerichtsbarkeiten.
  • Beschreiben Sie das Recht und die Rechtsordnung der Volksrepublik China und ihre Beziehung zur verfassungsmäßigen und wirtschaftlichen Zukunft Hongkongs.
Wende das Gesetz an
  • Das Gesetz anwenden, um rechtliche Probleme zu lösen;
Bewerten
  • Das Gesetz in Aktion und das dynamische Zusammenspiel von Gesetz und anderen sozialen Phänomenen und realen Situationen kritisch bewerten;
Erwerben
  • Nutzen Sie eine Reihe von juristischen oder intellektuellen Fähigkeiten - wie das Lesen und Interpretieren von Fällen und Gesetzen, das Erkennen und Bewerten relevanter Fakten, die Durchführung unabhängiger Rechtsrecherchen, das Entwickeln und Anbieten von Lösungen für rechtliche Probleme, das Verwenden und Zitieren relevanter Behörden, das Verfassen von Dokumenten und das Kommunizieren in eine kohärente, schlüssige und überzeugende Art und Weise - bei der Erfüllung verschiedener Aufgaben;
Handeln Sie ethisch
  • Handeln Sie mit einem ausgeprägten Sinn für Ethik und unter Berücksichtigung der sozialen und beruflichen Verantwortung.
Entwickle die Einstellung
  • Entwickeln Sie eine forschende Haltung und ein Gespür für Lernen und Wissen.
Gelegenheit zu entdecken
  • Haben Sie die Gelegenheit, eine originelle Entdeckung und / oder Innovation in Bezug auf die Funktionsweise des Gesetzes und Verfahrens in Hongkong zu machen.

Programmstruktur

Die Struktur unseres LLB-Programms ermöglicht es den Studierenden, ihren Horizont durch das Studium verschiedener juristischer und nicht-juristischer Fächer zu erweitern. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, die Studierenden mit vergleichenden und internationalen Perspektiven vertraut zu machen. Zur Absolvierung des Studiums müssen LLB-Studierende 126 Krediteinheiten (für LLB-Studierende ab der Jahrgangskohorte 2012) absolvieren, die Kernkurse für Recht, Rechtswahlfächer, Gateway Education-Kurse wie Englischkurse und Kurse für chinesische Zivilisation umfassen.

Die Kernfächer für LLB-Studierende sind: Rechtsforschung und Schreiben, Hongkonger Rechtssystem, Öffentliches Recht der VR China, Vertragsrecht, Deliktsrecht, Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Strafrecht, Landrecht, Angewandte Rechtstheorie und Privatrecht der VR China. Studierende, die eine Zulassung zum Anwaltsberuf in Betracht ziehen, müssen außerdem die folgenden Kurse absolvieren: Aktien- und Treuhandrecht, Gesellschaftsrecht, Beweisrecht, Zivilprozessrecht, Strafprozessrecht und Handelsrecht.

Darüber hinaus können LLB-Studierende Wahlfächer aus einer Liste von über 30 Lehrveranstaltungen in den Bereichen Wirtschaftsrecht, Umweltrecht, Öffentliches Recht, Völkerrecht, Menschenrechtsrecht, Internationales Wirtschaftsrecht, Chinesisches Recht, Immaterialgüterrecht, Cyberspace-Recht, Alternative auswählen Streitbeilegung, internationale Anwaltschaft, Rechtsvergleichung und Strafrecht.

Ein Merkmal des LLB-Programms wird ein integrierter Lern- und Bewertungsansatz sein, mit dem die Studierenden ihre allgemeinen übertragbaren Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben und verbessern können. Es wird mehr Wert auf Präsentationen im Unterricht, interaktiven Unterricht und Aktivitäten in kleinen Gruppen gelegt als auf die traditionellen schriftlichen Kursarbeiten zum Mitnehmen und die Klausur. Während des gesamten Programms wird auf die kontinuierliche Verbesserung der Sprachkenntnisse geachtet.

Besondere Merkmale

  • Globale Fakultät und Lehrplan
  • Betonung des aktiven und interaktiven Lernens in kleinen Lerngruppen
  • Referendariat bei einer Anwaltskanzlei in Hongkong oder bei Gerichten in China
  • Gast- und Videokonferenzvorträge von Wissenschaftlern berühmter juristischer Fakultäten
  • Auslandsaustauschmöglichkeiten
  • Global Legal Education and Awareness Project (G-LEAP) - eine Möglichkeit, einmonatige Intensivkurse am University College in Oxford und an der juristischen Fakultät der Monash University zu absolvieren *
  • Zulassungsstipendien für begabte Studierende

* Vorbehaltlich der Bestätigung

Karriereaussichten

Ein Jurastudium bietet eine solide Grundlage für eine Vielzahl von Karrieren und Weiterbildungen, sowohl in Hongkong als auch in Übersee. Absolventen, die in Hongkong Jura praktizieren möchten, müssen sich für das Postgraduate Certificate in Laws (PCLL) -Programm anmelden, das wir an der City University anbieten.

Viele Absolventen der Rechtswissenschaften haben auch erfolgreiche Karrieren in den Bereichen Rechnungswesen, Wirtschaft, Finanzen, Management, Journalismus und öffentlicher Dienst. Absolventen können ein weiteres Studium oder eine berufliche Qualifikation in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Management, Rechnungswesen, Finanzen und Unternehmensverwaltung absolvieren. Der Master of Laws (LLM), der von der School of Law angeboten wird, bietet auch Absolventen der Rechtswissenschaften eine bedeutende Möglichkeit, ihre Qualifikationen auf den Postgraduiertenstatus auszudehnen.

Zulassungsvoraussetzungen

Direkte / Nicht-JUPAS-Bewerber

Um zur Zulassung berechtigt zu sein, müssen Sie die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen erfüllen und die folgenden programmspezifischen Zugangsvoraussetzungen erfüllen.

  • Eine Gesamtpunktzahl von 7 in IELTS #; oder
  • TOEFL-Punktzahl von 600 (papierbasierter Test) oder 100 (internetbasierter Test);
  • Klasse C oder höher in HKALE AS Sprachkenntnisse in Englisch; oder
  • Andere gleichwertige Qualifikationen.

# Erhältlich innerhalb von 3 Jahren vor der Zulassung.

Bewerber können die Zulassung zum Bachelor of Laws-Programm direkt beantragen. Ein fortgeschrittener Stehplatzzugang wird nicht berücksichtigt.

Reife Bewerber können die Zulassung beantragen, obwohl sie die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllen, sofern sie die Eignung für das Programm und die Eignung zum Studium nachweisen. Ältere Bewerber müssen bis zum 1. September des Jahres der Zulassung zum LLB-Programm über 25 Jahre alt sein.

Die Universität kann zulassen, dass die bisherigen Bildungs- oder Berufserfahrungen auf die für die Vergabe eines City University Award erforderlichen Leistungspunkte angerechnet werden.

LLB-Zulassungsstipendium

Um einheimische Studierende mit herausragenden Studienleistungen zu belohnen, hat die School of Law das Zulassungsstipendium für das LLB-Programm eingerichtet. Der Wert jeder Auszeichnung beträgt bis zu HK $ 75.000.

Berechtigte Studierende werden automatisch für das oben genannte Stipendium berücksichtigt. Eine Bewerbung ist nicht erforderlich.

Bewerbungen und Anfragen

Zulassungsfrist

Die Zulassung zum vierjährigen Vollzeit-LLB-Programm erfolgt zu Beginn des Semesters A (das in der Regel Anfang September beginnt) in jedem Studienjahr.

Wie man sich bewirbt

Bewerber, die eine Zulassung zum LLB-Programm beantragen, können sich direkt an die Universität wenden, jedoch nicht an beide.

119690_119654_campus.jpg

Rechtsschule

Die School of Law strebt an, ein international anerkanntes Zentrum für rechtliche Forschung und Lehre im asiatisch-pazifischen Raum zu sein. Die Aufgabe der Schule ist es, den Schülern eine hervorragende Ausbildung zu bieten und zum Wissenszuwachs beizutragen. Durch die Zusammenarbeit mit anderen juristischen Fakultäten und Berufsverbänden soll ein Umfeld geschaffen werden, in dem sowohl Schüler als auch Mitarbeiter ihr juristisches Wissen, ihre beruflichen Fähigkeiten und ihr Fachwissen zum Nutzen der gesamten Gemeinschaft in Hongkong entwickeln und einsetzen können.

Der Bachelor of Laws (LLB) wird über einen Zeitraum von vier Jahren angeboten und konzentriert sich auf den Erwerb und die Entwicklung umfassender juristischer und intellektueller Kompetenzen. Lernen und Lehren sind interaktiv und auf die beabsichtigten Lernergebnisse abgestimmt. Die Studierenden werden in der Anwendung von Gesetzen und Rechtsgrundsätzen zur Lösung realer Probleme geschult. Das LLB-Programm bietet eine solide Grundlage für eine Karriere in den Bereichen Recht und Recht, öffentlicher Dienst und Aufbaustudium in Hongkong und Übersee.

Unser Ziel

Die Studenten erhalten eine umfassende juristische Ausbildung von unseren Mitarbeitern, die alle ausgezeichnete Lehrer und Gelehrte aus Hongkong, Festlandchina, Großbritannien, Australien, Indien, Malaysia usw. sind. Darüber hinaus haben die Studenten die Möglichkeit, durch einen Besuch unterrichtet zu werden Fakultät von juristischen Fakultäten auf der ganzen Welt.

Die einzigartige Position Hongkongs als Sonderverwaltungsregion Chinas hat viele Herausforderungen und Möglichkeiten für die juristische Ausbildung mit sich gebracht, insbesondere im Kontext der Globalisierung. An der School of Law können Studierende von all diesen Vorteilen profitieren und sich als die besten und intelligentesten Köpfe für Karrieren in den Bereichen Recht, Wirtschaft, öffentlicher Dienst, Bankwesen und anderen Bereichen bewerben.

Lehrplan für das erste Jahr

119831_Skjermbilde2019-08-17kl.15.57.18.png

Professionelle Akkreditierung

Der Bachelor of Laws (LLB) ist eine anerkannte Qualifikation für die Zulassung zum Postgraduate Certificate in Laws (PCLL), eine Voraussetzung für den Eintritt in den Rechtsberuf in Hongkong.

Bonusmaterial

  • Das Curriculum richtet sich an Juristen, die sich als wertvolle Berater für die verfassungsmäßige Regelung „Ein-Land-Zwei-Systeme“ engagieren möchten.
  • Eine Reihe von Austauschprogrammen mit ausländischen Universitäten wie Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Irland, Korea, Singapur, Schweden, Taiwan, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, den USA usw.
  • Ein kreditwürdiger Rechtspraktikumskurs, der Studenten die Möglichkeit bietet, praktische Erfahrungen in Anwaltskanzleien oder anderen rechtsbezogenen Arbeitsumgebungen zu sammeln.
  • Möglichkeit für Studierende, im Sommer an renommierten ausländischen Instituten wie dem University College, Oxford (UK) und der Monash University (Australien) einen einmonatigen Intensivkurs im Bereich Kreditrecht zu belegen.
  • Ein Lehrplan, der sich auf Entdeckung und Innovation konzentriert.
  • Wahlfächer mit einem Leistungspunkt, die von renommierten Wissenschaftlern unterrichtet werden.

Schülerleistungen

Das CityU-Mooting-Programm hat sich einen hervorragenden Ruf von Weltklasse erworben. CityU hat in den letzten sechs Jahren nicht nur mehrere lokale Runden im Jessup-Wettbewerb gewonnen, sondern auch zehn Meisterschaften in internationalen Mooting-Wettbewerben gewonnen. CityU ist der ungeschlagene dreifache Gewinner des Moot für interkulturelle Menschenrechte von Susan J. Ferrell in Nordamerika (2011, 2013, 2016). gewann sowohl die prestigeträchtigen Moot-Meisterschaften von Vis East und Vis Vienna (2012-2013) in Asien und Europa als auch die 6. jährliche Pre-Moot-Meisterschaft von Budapest (2016). CityU ist das einzige asiatische Team, das jemals den Internationalen Strafgerichtsprozesswettbewerb in Europa (2012) und den IASLA-Wettstreit um das Moot Court (Regionalrunde Asien-Pazifik) in Australien (2011) gewonnen hat. CityU gewann den Internationalen ADR Mooting Wettbewerb in Hong Kong (2011) und den 8. Asia-Pacific M

Schüleraustausch / Praktikum

Schüleraustausch

Die Studierenden werden ermutigt, ein Austauschstudium außerhalb von Hongkong zu absolvieren, indem sie an den von CityU und der School of Law organisierten Austauschprogrammen teilnehmen. Sie haben die Möglichkeit, ein Semester lang an einer Universität wie Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland zu studieren. Irland, Korea, Singapur, Schweden, Taiwan, die Niederlande, das Vereinigte Königreich, die USA usw.

Praktikum

Die SLW bietet ihren Studierenden ein kreditwürdiges Anwaltspraktikum an. Studenten absolvieren diese Praktika in Anwaltskanzleien, Anwaltskammern, juristischen Zeitschriftenverlagen, internationalen Unternehmen, Banken, Festlandgerichten und ausländischen Nichtregierungsorganisationen.

119691_119653_campus2.jpg

Zuletzt aktualisiert am Okt. 2019

Über die Hochschule

Welcome to City University of Hong Kong (CityU). We are a dynamic university established in 1994 and uniquely located in the heart of Hong Kong, Asia's world city. Our goals are to pursue high levels ... Weiterlesen

Welcome to City University of Hong Kong (CityU). We are a dynamic university established in 1994 and uniquely located in the heart of Hong Kong, Asia's world city. Our goals are to pursue high levels of excellence, promote innovation and nurture creativity with the aim to improve people's lives. In a city where East meets West, our vision is to become globally recognised for professional education, one that emphasises the mutual enrichment of different cultures and intellectual traditions, and for research that makes a real difference. Weniger Informationen