Das Studium vermittelt eine fundierte wissenschaftliche Basisausbildung in den Grundlagen der Schweizer Rechtswissenschaften sowie deren Disziplinen und Anwendungen: Strafrecht, Privatrecht, Öffentliches Recht, Kartellrecht, Juristische Methodenlehre, Handelsrecht, usw.

Die Studierenden eignen sich vielfältige Kenntnisse der verschiedenen Rechtsbereiche und Gesetze an. Den Abschluss bildet eine wissenschaftliche Bachelor-Arbeit.

Begleitend zum Selbststudium finden alle drei Wochen an einem Samstag Präsenzveranstaltungen statt. Der Studiengang basiert auf den aktuellen Forschungserkenntnissen und Grundsatzentscheiden sowie modernen Lernmethoden.

Der Bachelor of Law ist nach den Richtlinien der Rechtsausbildung an Schweizer Präsenzuniversitäten konzipiert.

Zweisprachiges Studium

Sie haben die Möglichkeit, die einzelnen Module nach freier Wahl entweder in deutscher oder französischer Sprache zu absolvieren.

Wenn Sie 60% der Module auf Deutsch und 40% auf Französisch belegen, erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss mit dem Zusatz «zweisprachig».

Module

  • M01 Einführung in das Recht
  • M02 Strafrecht AT
  • M03 Allgemeine Staatslehre
  • M04 Rechtsgeschichte
  • M05 OR AT
  • M06 Handels- u. Gesellschaftsrecht
  • M07 Juristische Methodenlehre
  • M08 Bundesstaatsrecht
  • M09 OR BT
  • M10 Strafrecht BT
  • M11 Personen- u. Sachenrecht
  • M12 Zivilverfahrensrecht
  • M13 Schuldbetreibungs- und Konkursrecht
  • M14 Allgemeines Verwaltungsrecht
  • M15 Arbeits- u. Haftpflichtrecht
  • M16 Bachelorarbeit 1
  • M17 Familien- u. Erbrecht
  • M18 Bachelorarbeit 2
  • MPA Propädeutische Arbeit

Zulassungsbedingungen

Wer nicht im Besitze eines Maturitätsnachweises gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a und b des Zulassungsreglements ist, ist nur zugelassen, sofern der erworbene Bildungsnachweis als einer Maturität gleichwertig betrachtet wird. Über die Gleichwertigkeit von Bildungsnachweisen entscheidet die Direktion.

Sprachkenntnisse

Der Studiengang wird nur in Deutsch durchgeführt. Sehr gute Kenntnisse dieser Sprache sind deshalb unabdingbar. In einigen Modulen werden auch Grundkenntnisse in Englisch, Italienisch und Französisch vorausgesetzt.

Modulanrechnungen

Äquivalente Studienleistungen, die an Universitäten erbracht worden sind, können angerechnet werden, sofern sie vor maximal fünf Jahren erzielt und mit einer genügenden Note abgeschlossen worden sind. Mindestens 120 der 180 für den Bachelor erforderlichen ECTS-Punkte müssen bei der Fernuni Schweiz erlangt werden. Bei vorhandenen Vorleistungen ist ein entsprechendes Gesuch im Rahmen der Online-Einschreibung zu stellen.

Studiengang in:
  • Deutsch
  • Französisch

Siehe 1 weitere Kurse von FernUni Schweiz »

Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Duration
9 semester
Teilzeit
Preis
1,300 CHF
- pro Semester
Fristablauf
Nach Standort
Nach Datum