Ba in der internationalen Besteuerung und Recht

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

BA in der internationalen Besteuerung und Recht

Im Rahmen der Besteuerung ist die internationale Vernetzung nicht beeinträchtigt worden. In zunehmendem Maße müssen Steuerfragen aus einem internationalen Kontext beantwortet werden, sei es aus der Sicht eines Unternehmens oder des Gesetzes. Der Kurs "International Taxation and Law" wird daher vollständig in englischer Sprache gelehrt. Die Inhalte des Kurses sind überwiegend auf globale Ausrichtung ausgerichtet und orientieren sich an den wichtigsten Steuerfragen im nationalen und internationalen Kontext. Im ersten Semester werden grundlegende Inhalte für die nationale Besteuerung gelehrt, die ab dem zweiten Semester mit Modulen zu den wichtigsten internationalen Steuerthemen ergänzt werden.

Um eine umfassende theoretische Stiftung zu gewährleisten, werden auch internationale wirtschaftsökonomische Themen wie Steuern und Recht gelehrt. Darüber hinaus runden rechtliche und soziologisch ausgerichtete Module das umfangreiche Kursprogramm ab. Soft Skills und die Anwendung moderner Computertechnologie im Bereich der Besteuerung sowie die experimentelle Wirtschaftsforschung garantieren ein modernes didaktisches Programm.

Das unterscheidet unsere Absolventen von anderen und macht sie sehr gut qualifiziert und für eine erfolgreiche Karriere geeignet!

Neben den klassischen Standard-Ökonomie- und Besteuerungsthemen lehrt der Grundkurs auch die analytischen Fähigkeiten und ein fundamentales Wissen der Sozialwissenschaften. Der Hauptgang folgt im vierten und fünften Hochschulsemester. Der Studierende kann in Bezug auf ihre individuelle künftige Berufung obligatorische Fächer auswählen. Hier kann der Studierende aus ökonomischer oder gesetzgebender Sicht Themen mit Schwerpunkt auf Auditierung oder Besteuerung auswählen. Im sechsten Semester vervollständigt der Studierende ein praktisches Semester (Praktikum) oder gewinnt Erfahrungen im Ausland. Wir beraten natürlich die Studierenden über die Möglichkeiten, die ihnen offen stehen, und geben bei der Auswahl der richtigen Option Unterstützung, vor allem in Bezug auf ein Auslandssemester. Das siebte und letzte Semester widmet sich der Bachelorarbeit. Hier erkennen wir auch die Bedeutung der Nähe zur praktischen Erfahrung und der Kooperation mit Unternehmen im privaten Sektor. Darüber hinaus vermitteln in Block-Kurse die notwendigen Fähigkeiten, um die endgültigen Papiere zu produzieren. Der Kurs ist mit einem Kolloquium abgeschlossen!

Zuletzt aktualisiert am Sept. 2017

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Der Rhein-Waal-Universität gibt es seit dem 1. Mai 2009 gewesen, und ist eine innovative, interdisziplinäre und internationale Universität hochmoderne, mit Kleve als Hauptsitz des Lernens und Kamp-Lin ... Weiterlesen

Der Rhein-Waal-Universität gibt es seit dem 1. Mai 2009 gewesen, und ist eine innovative, interdisziplinäre und internationale Universität hochmoderne, mit Kleve als Hauptsitz des Lernens und Kamp-Lintfort als zweiter Standort. In Kleve, bis wir in die neuen Gebäude wird derzeit neben dem Spoy Canal gebaut bewegen können, können Sie als Übergangslösung in unseren Gebäuden in Landwehr Straße, oder in Emmerich an der ehemaligen Kaserne zu studieren. Der Standort Kamp-Lintfort in Südstraße ist auch eine Zwischenlösung, wo Kurse stattfinden, bis zum Umzug in die eigene neue Gebäude im Zentrum der Stadt. &nbsp Ab 2013 wird insgesamt 5000 Studierende aus Deutschland und dem Ausland in der Lage sein, beide Seiten akademischen Abschluss, während attraktive Kurse in einer offenen, freundlichen und persönlichen Atmosphäre zu genießen.Unsere Lehrer, Professoren und Mitarbeiter und die angenehme Atmosphäre unserer Hochschule trägt auch wesentlich dazu bei, den Studierenden das Gefühl wirklich zu Hause. &nbsp Die Themen, die unsere Kurse abgedeckt sind wissenschaftliche und anwendungsorientierte, auf höchstem Niveau und von hoher praktischer Relevanz, sowohl in Lehre und Forschung. Wir bieten Studiengänge in Natur-, Wirtschafts-und Ingenieurwissenschaften sowie Themen orientieren sich an den Sozial-und Gesundheitswissenschaften. &nbsp&nbsp Am 21. September 2009 begannen wir mit dem Wintersemester 2009/2010 bietet unsere ersten drei Bachelor-Studiengänge: Bio Science and Health, B.Sc., Fakultät Life Sciences in Kleve International Business and Social Sciences, BA, Fakultät für Gesellschaft und Ökonomie in Kleve E-Government, B.Sc., Fakultät für Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort &nbsp In den vier Fakultäten - "Technologie und Bionik" (Emmerich), "Life Sciences" (Kleve), "Gesellschaft und Wirtschaft" und "Technologie und Bionik " (Emmerich) und "Kommunikation und Umwelt" in Kamp-Lintfort - ein insgesamt 16 Kurse wurden in Rhein-Waal zur Verfügung Universität seit dem Wintersemester 2010/2011, 70 Prozent davon in englischer Sprache unterrichtet werden. Und diese Zahl wächst jedes Jahr. Weniger Informationen