Überblick

Die langfristige wirtschaftliche Entwicklung der Welt hängt von der Existenz effizienter, innovativer und kreativer Energie- und Rohstoffindustrien ab. Diese wiederum stützen sich auf Personen, die über ein fundiertes Verständnis ihrer rechtlichen, wirtschaftlichen, technischen und politischen Hintergründe verfügen.

Das CEPMLP steht im Mittelpunkt dieser Fragen und bietet das beste Weiterbildungsangebot in diesem Bereich und bereitet seine Absolventen auf die Herausforderungen vor, die sich aus der sich entwickelnden globalen Wirtschaft ergeben.

Im Laufe seiner Geschichte ist CEPMLP kontinuierlich gewachsen und hat sich in seinen Kernaktivitäten international einen Namen gemacht: wissenschaftliche Leistung, akademische Forschung auf hohem Niveau, strategische Beratung und erstklassige Weiterbildung. Derzeit haben wir über 500 registrierte Doktoranden aus mehr als 50 Ländern weltweit.

Unser interdisziplinärer Ansatz in Lehre, Forschung und Beratung gibt uns einen einzigartigen Einblick in die Funktionsweise von Regierungen und Unternehmen. Wir bieten flexible Kurse an, die von den Besten der Branche angeboten werden. Sie werden in Übereinstimmung mit der einzigartigen Kombination aus professioneller Expertise und akademischer Exzellenz entwickelt und ständig aktualisiert.

Dies bietet eine strenge Ausbildung für Studenten und Berufstätige. Vollzeit- und Fernstudium, intensive, auf Einzelpersonen oder Unternehmen zugeschnittene Ausbildungsprogramme und kurzfristige Fachseminare werden angeboten.

Wir werden Ihnen die praktischen und professionellen Fähigkeiten vermitteln, die Sie benötigen, um komplexe kommerzielle und finanzielle Transaktionen am internationalen Arbeitsplatz zu meistern, und wir werden Sie mit vielen verschiedenen und aufregenden Möglichkeiten vertraut machen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um unser Bewerbungsformular auszufüllen - es könnte der weitreichendste Karriereschritt sein, den Sie je machen werden!

Das Zentrum für Energie, Erdöl- und Mineralstoffrecht und -politik

Das Zentrum für Energie-, Mineralöl- und Mineralstoffrecht und -politik an der University of Dundee ist die international renommierte Graduiertenschule im Bereich internationaler Geschäftstransaktionen und natürlicher Ressourcen sowie Energierecht und -politik.

Das Zentrum wurde im Mai 1977 durch die Entwicklung von Öl und Gas in der Nordsee angeregt.

Unser interdisziplinärer Lehr-, Forschungs- und Beratungsansatz bietet eine einzigartige Perspektive auf die Funktionsweise von Regierungen, Unternehmen und Gemeinschaften und ermöglicht es den Fachleuten von heute, die Herausforderungen von morgen zu meistern.

Mit dem Queen's Award für Unternehmen im internationalen Handel im Jahr 2004 wurde anerkannt, dass wir seit fast drei Jahrzehnten weltweit eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung und -ausbildung anbieten.

Dieses Bekenntnis zur Qualität bleibt bis heute und wird sich auch in Zukunft fortsetzen und verbessern.

57384_ksenia-kudelkina-531.jpg

Wie wirst du unterrichtet?

Wissen und Verstehen:

  • die wichtigsten Arten internationaler (globaler und regionaler) und nationaler Regulierungsrahmen und -instrumente zwischen und innerhalb einzelner Staaten sowie zwischen Unternehmen und Regierungen sowie vertragliche Vereinbarungen zwischen Unternehmen der internationalen Sektoren Energie und Rohstoffe.
  • der wichtigsten politischen Fragen im Zusammenhang mit Recht, Regulierung und Verträgen im internationalen Energie- und Rohstoffsektor.
  • der Rechtsprechung von Gerichten sowie der Tätigkeit von Schiedsgerichten und anderen Streitbeilegungsmechanismen.

Kompetenzen

  • Durchführung einer Bewertung rechtlicher (oder steuerlicher) Regelungen für die internationalen Sektoren Energie und Rohstoffe.
  • Beteiligen Sie sich an der Ausarbeitung internationaler Abkommen und nationaler Regelungen oder an der Aushandlung eines Abkommens zwischen Regierung und Unternehmen oder zwischen Unternehmen im internationalen Energie- und Rohstoffsektor.
  • Informieren Sie sich kritisch über Informationen und analysieren Sie kritisch Fragen im Zusammenhang mit den internationalen Sektoren Energie und Rohstoffe, die auf Entwicklungen in der vordersten Reihe des Themas beruhen.

Wie werden Sie beurteilt?

Das LLM besteht aus Pflicht- und Wahlmodulen. Auf die gelernte Komponente folgt entweder:

  • eine Dissertation mit bis zu 15.000 Wörtern zu einem von einem akademischen Betreuer genehmigten Thema oder
  • einen Praktikumsbericht - Studenten, die diese Option wählen, müssen eine Organisation beschaffen, die bereit ist, ein drei Monate dauerndes Praktikum anzubieten, das von einem akademischen Betreuer genehmigt wurde.

Was wirst du lernen?

Unser LLM umfasst insgesamt 180 Credits.

Kernmodule: Folgende Module müssen absolviert werden (40 Credits)

  • CP51005 - Internationales Erdölgesetz und -politik
  • CP51039 - Nationales und vergleichendes Öl- und Gasgesetz

Core Specialist: Mindestens 40 Credits von

  • CP51009 - Erdölpolitik und Wirtschaft
  • CP52059 - Öl- und Gasrecht - Matrix für Handelsverträge
  • CP52064 - Übung zur transatlantischen Verhandlung
  • CP52066 - Internationales Recht: Transnationale rechtliche Probleme der extraktiven Industrie
  • LW52005 - Wettbewerbsrecht
  • LW52135 - Internationales Steuerrecht

Wahlpflichtmodule: 40 Credits von

  • CP50003 - Dissertation (für Vollzeit und Fernunterricht)
  • CP51013 - Praktikumsbericht (für Vollzeit und Fernunterricht)

Wahlmodule

Ausreichende Module aus dem akademischen Zeitplan, um die Gesamtpunktzahl auf 180 zu erhöhen.

Wie andere CEPMLP-LLM-Abschlüsse kann jedes zugelassene Modul in die Wahlmodule aufgenommen werden.

Karriere

Welche Art von Jobs machen Alumni von CEPMLP?

Die Antwort ist eine breite Palette unterschiedlicher Rollen. Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass es bei jedem Job von Ihrem Niveau an Erfahrung und Fähigkeiten abhängt, ob die Rolle für Sie geeignet ist, es gibt keine Einheitsgröße für alle.

Ehemalige Alumni fanden in verschiedenen Organisationen Arbeit, darunter nationale Ölfirmen, Explorations- und Produktionsfirmen, Regierungen und Ministerien sowie kommerzielle Organisationen wie Banken, Anwaltskanzleien und globale Beratungsunternehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Sie sollten über einen guten 4-Jahres-Abschluss verfügen, der einem UK-Abschluss entspricht, vorzugsweise in der 2. Klasse oder darüber. Bewerber, die das Äquivalent eines guten Abschlusses der 2. Klasse besitzen, können ebenfalls zutreffen. Sie müssen der Bewerbung Abschlusszeugnisse und Zeugnisse beilegen. Bevorzugte Studiengänge sind Jura, Wirtschaft, Geologie, Erdöl- oder Bergbau, Finanzen, Wirtschaft und Management. Arbeitserfahrung in der Energie- / Rohstoffbranche ist von Vorteil, obwohl dies keine strikte Voraussetzung für die Zulassung zum MSc ist.

Englisch Sprachanforderung

IELTS Insgesamt 6.5

  • Hören 6.0
  • Lesen 6.0
  • Schreiben 6.0
  • Sprechen 6.0

Englischsprachige Programme

Wir bieten das ganze Jahr hindurch Pre-Sessional und Foundation Programme an. Diese sollen Sie auf das Hochschulstudium in Großbritannien vorbereiten, wenn Sie die sprachlichen Voraussetzungen für den direkten Einstieg in ein Studium noch nicht erfüllt haben.

Über Dundee

Fantastische Kultur, wunderschöne Landschaften und berühmt freundliche Menschen…. Schottland hat Leidenschaft und Innovation im Herzen, und dies sind nur einige der Gründe, warum es ein wunderbarer Ort zum Leben und Lernen ist.

Dundee liegt am Ufer des Flusses Tay an der Ostküste Schottlands. Es erscheint regelmäßig an der Spitze der Umfragen zur Lebensqualität in Großbritannien. Es bietet alles, was großartig für das Stadtleben ist, aber es ist freundlich, kompakt und leicht zu navigieren.

Das Wall Street Journal nannte Dundee für 2018 als eines der zehn heißesten Reiseziele.

Dundee hat rund 150.000 Einwohner. Unsere Stadt ist auf das Studentenleben ausgerichtet, da jeder fünfte Teil der Bevölkerung aus Studenten besteht.

Unser Campus befindet sich direkt im Herzen von Dundees pulsierendem und unterhaltsamen West End. Geschäfte, Cafés und Restaurants liegen in unmittelbarer Nähe.

„Die schottischen Leute sind nett und freundlich. Ich erinnere mich an den ersten Tag, als ich ankam. Der Kerl, der mich treffen sollte, war noch nicht da. Der Taxifahrer setzte mich ab, ich klopfte an die Tür und er war nicht da, also wartete ich draußen. Jemand kam und fragte, ob es mir gut gehe, und lud mich ein, während ich wartete. Er begrüßte mich und gab mir zu essen und zu trinken. Deshalb liebte ich die Menschen in Dundee und Schottland vom ersten Tag an, an dem ich kam. “ Willy William Mrema kommt aus Tansania und studiert MSc Geotechnical Engineering.

Studiengang in:
Englisch
University of Dundee - School of Social Sciences

Siehe 5 weitere Kurse von University of Dundee - School of Social Sciences »

Zuletzt aktualisiert am November 21, 2018
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
12 monate
Vollzeit
Preis
17,950 GBP
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Enddatum
Dez. 31, 2019
Anmeldefrist
Startdatum
Sept. 2019
Enddatum
Aug. 31, 2020
Anmeldefrist