Beliebte Kategorien

LLB-Studiengänge

LLB-Studiengänge

Ein LLB oder Bachelor of Laws ist der berufsqualifizierende Universitätsabschluss in Rechtswissenschaften, der nach dem Abschluss eines Bachelorstudiengangs verliehen wird. In den meisten Ländern ist das juristische Praktizieren mit einem LLB mit zusätzlicher Akkreditierung erlaubt. LLB-Studiengänge vermitteln Studierenden ein solides Verständnis vom Rechtswesen, sowie die kritischen, analytischen und strategischen Denkfähigkeiten, die auf dem Gebiet der Rechtswissenschaften erforderlich sind.

Einige Beispiele für LLB-Studiengänge liegen in den rechtswissenschaftlichen Bereichen wie Wirtschaftsrecht, Europarecht, Völkerrecht und Strafrecht. Einige Universitäten erlauben es den Studierenden auch, ihre eigenen, spezialisierten LLB-Programme zu entwickeln, die auf ihre beruflichen Interessen angepasst sind. LLB-Studiengänge können in der Regel innerhalb von 3 oder 4 Jahren abgeschlossen werden.

Die Vielfalt der verschiedenen LLB-Studiengänge kann überwältigend sein - lassen Sie sich davon nicht aufhalten! Beginnen Sie Ihre Suche, indem Sie sich die beliebtesten LLB- und Bachelor of Law-Studiengänge anschauen, die unten aufgelistet sind.

Neu hinzugefügte LLBs

DEI College

Bachelor Of Laws (LLB)

July 18, 2016
Der dynamische Charakter des Gesetzes wird immer deutlicher, sowohl in Griechenland und im Ausland und macht die Anwendung der nationalen und internationalen Recht das rechtliche Problem bei der Hand eine sehr interessante Herausforderung.

Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

LLB Steuerverwaltung

July 4, 2016
Im Studiengang »Gehobener Dienst in der Steuerverwaltung« (Steuerstudium), der der Fakultät 2 – Steuerrecht und Wirtschaftsrecht – zugeordnet ist, werden die Studierenden fachtheoretisch und berufspraktisch für die Tätigkeit des gehobenen Dienstes der Steuerverwaltung ausgebildet...

HELP University

Bachelor Of Laws (LLB) / Uk Grad-Transfer-Programm (Recht)

June 16, 2016
HELP-Universität bietet eine eigene Home-grown LLB-Programm bekannt als die HELP Bachelor of Laws (HELP LLB), die vollständig an HELP-Universität abgeschlossen werden kann.

Universitäten in Deutschland

Ort ändern

Was ist ein LLB?

Abschlüsse in Rechtswissenschaften sind untrennbar mit der Geschichte der Hochschulbildung verknüpft, da sie zu den ersten akademischen Abschlüsse gehören, die an Universitätswissenschaftler vergeben wurden. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von angebotenen Bachelor of Law-Studiengängen.

Was ist der Unterschied zwischen einem LLB, einem BA in Rechtswissenschaften und einem BSc in Rechtswissenschaften ?

Ein LLB, vom lateinischen Legum Baccalaureus, ist ein Bachelor of Law-Abschluss, der in den meisten Ländern mit Gewohnheitsrecht als der erste berufsqualifizierende Abschluss in Rechtswissenschaften angeboten wird. Ein Bachelor of Arts (BA) in Rechtswissenschaften ist ein Abschluss in Rechtswissenschaften, der es den Studierenden erlaubt, ihr Studium der Rechtswissenschaften mit anderen Studienfächern zu kombinieren, wie zum Beispiel mit Politikwissenschaften, Kommunikation oder Betriebswirtschaft. Ein Bachelor of Science (BSc) in Rechtswissenschaften verbindet typischerweise einen weiteren Studiengang mit dem der Rechtswissenschaften, wie Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Kriminologie oder Management.

Was sind die Vorteile von einem LLB-Abschluss?

Absolventen aller drei- bis vierjährigen Bachelor-Studiengänge in Rechtswissenschaften, ob es sich um einen LLB, BA in Rechtswissenschaften oder BSc in Rechtswissenschaften handelt, sind hoch qualifiziert für die Arbeitswelt oder für weiterführende Studien. Ein Studium zum LLB, BA in Rechtswissenschaften oder BSc in Rechtswissenschaften kann eine Voraussetzung für ein Postgraduiertenstudium in Rechtswissenschaften sein, zum Beispiel für einen Master of Law oder einen Juris Doctor. Einige Universitäten bieten Online-Studiengänge in Rechtswissenschaften an und bieten damit eine flexible Alternative für diejenigen, die eine berufliche Veränderung anstreben oder ihre beruflichen Qualifikationen ausbauen möchten.

Welche Arten von Kursen werden in einem Bachelor of Law angeboten?

LLB-Studiengänge konzentrieren sich auf die Vorbereitung der Studierenden, um als Staatsanwalt, Rechtsanwalt oder Verteidiger zu arbeiten, und legen daher in der Regel den Schwerpunkt auf die gleichen Kernmodule (z.B.: Vertragsrecht, Verfassungsrecht, Strafrecht, etc.), unabhängig von der Universität. Studiengänge zum Bachelor of Arts (BA) in Rechtswissenschaften und Bachelor of Science (BSc) in Rechtswissenschaften können auch andere Studienbereiche integrieren, die mit dem Verständnis der Rechtswissenschaften kombiniert werden. Zum Beispiel können Bachelor of Law Studierende auch Kurse in unter anderem Unternehmensrecht, Ausländerrecht, Immaterialgüterrecht, Menschenrechte, Internationale Politik, Medien und Wirtschaft belegen.

Was sind die Anforderungen für ein LLB-Studium?

Eine Schlüsselvoraussetzung für jeden Bachelor of Law-Studiengang ist der Abschluss einer Sekundarschulbildung. Innerhalb eines LLB oder Bachelor of Law-Studiengangs wird von den Studierenden erwartet, praxisorientierte Kernmodule zu absolvieren, die durch die Anwaltskammer oder Law Society vorgeschrieben werden. Dies ist die gleiche Entität, die später die Prüfungen verwaltet, die ein Absolvent bestehen muss, um als Anwalt praktizieren zu können. Studierende, die in einen Studiengang zum BSc in Rechtswissenschaften und BA in Rechtswissenschaften eingeschrieben sind, können auch die Möglichkeit haben, Kurse zu belegen, die sie auf die berufsqualifizierende Prüfung (auch "Staatsexamen" oder "Bar exam" genannt) vorbereiten.

Wie viel kostet ein Bachelor of Law-Studium?

Die Kosten für einen LLB, einen BA in Rechtswissenschaften oder einen BSc in Rechtswissenschaften können von einer Universität zur anderen stark variieren. Die Kosten für einen drei- oder vierjährigen Bachelor-Studiengang in Rechtswissenschaften werden auch davon abhängig sein, in welchem Land oder welcher Region das Studium absolviert wird. Die Art des Studiums - wie z. B. online, Fernstudium oder auf dem Campus - kann die Möglichkeiten der Studierenden, neben dem Studium auch arbeiten zu gehen, beeinflussen.

Warum einen Online-LLB belegen?

Online-Studiengänge zum Bachelor of Law bieten potenziellen Studierenden die Möglichkeit, trotz eines vollen Terminkalenders, auf einen Bachelor-Abschluss in Rechtswissenschaften hin zu arbeiten. Bachelor of Law-Onlinestudiengänge werden von einer Reihe von akademischen Institutionen angeboten und können jederzeit überall belegt und absolviert werden. Sie können mehrere Universitäten in Asien, Europa, Nordamerika und Ozeanien finden, die Online-Bachelor of Law Studiengänge anbieten.

Wo werden Bachelor of Law-Studiengänge angeboten?

LLB-Studiengänge werden an Universitäten in den meisten Common-Law-Ländern, einschließlich Australien, Bangladesch, Kanada, Indien, Malaysia, Pakistan, Singapur, Südafrika und Großbritannien angeboten. Studiengänge zum BA in Rechtswissenschaften und BSc in Rechtswissenschaften werden an Universitäten auf der ganzen Welt, wie z. B. in Brasilien, Deutschland, Italien, Litauen, Norwegen und den Vereinigten Staaten angeboten. Scrollen Sie nach unten und lesen Sie mehr über Bachelor of Law Studiengänge. Sie können innerhalb nur weniger Minuten weitere Informationen von den Universitäten Ihrer Wahl anfordern.